Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Öl-Rückstände in Schoko-Adventskalendern: Rausch wartet jetzt auf Labor-Ergebnisse

Peine Öl-Rückstände in Schoko-Adventskalendern: Rausch wartet jetzt auf Labor-Ergebnisse

Einen Tag nach der Meldung, dass Warentester Mineralöl-Rückstände in 24 untersuchten Adventskalendern gefunden haben (PAZ berichtete), reagiert der Peiner Schokoladen-Hersteller Rausch besonnen. „Wir haben unsere Adventskalender an verschiedene Labore geschickt, um sicher zu gehen, woher die Belastung stammt“, sagte Vertriebsgeschäftsführer Olaf Büttner.

Voriger Artikel
Einbruch in die Fleischerei Schmidt
Nächster Artikel
Härke-Insolvenz: Löhne bis Ende Januar sicher

Im Visier der Verbraucherschützer: Adventskalender.

Quelle: A

Dabei legt Rausch auch Wert darauf, dass die einzelnen Bestandteile des Kalenders, also Pappverpackung, Folie und Schokolade, getrennt untersucht werden. Die Quelle der Belastung sei noch nicht gefunden. Bisher gäbe es nur Mutmaßungen, sagt Büttner.

Am Montag hatte Stiftung Warentest eine Studie veröffentlicht, aus der hervorgeht, dass die Schokolade aus Adventskalendern zahlreicher namhafter Hersteller mit Mineralölen belastet ist. Neben Marken wie Heilemann oder Lindt ist auch Rausch betroffen. Arko hat seine Kalender inzwischen vom Markt zurückgezogen. Nach einer Risiko-Einschätzung sieht Rausch dafür derzeit keine Veranlassung. „Es gibt keine gesicherten Messmethoden und keinen Grenzwert“, sagt Büttner. Unzufriedenen Kunden wolle sich der Peiner Schokoladen-Hersteller aber kulant gegenüber verhalten.

Während betroffene Hersteller wie Hachez oder Feodora die Studie von Stiftung Warentest öffentlich anzweifeln, sieht Büttner dazu aktuell keinen Grund. Hachez und Feodora berufen sich darauf, dass auch für ihre Verpackungen keine mineralölhaltigen Farben verwendet werden und ihnen die Herkunft der gefundenen Stoffe daher schleierhaft sei. „Wir haben unsere Kalender extra an unterschiedliche Labore geschickt, um eine Gegenprobe zu erhalten“, sagt er. Sobald das Ergebnis vorliegt, werde Rausch über eventuelle weitere Schritte nachdenken. Da die Untersuchung sehr kompliziert sei, könne es noch ein paar Tage dauern, bis die Analyse vorliegt.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung