Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Öffentlicher Dienst: 6,3 Prozent mehr Lohn

Peine Öffentlicher Dienst: 6,3 Prozent mehr Lohn

Peine . Nach zähen Verhandlungen haben sich Arbeitgeber und Gewerkschaften auf einen Tarifabschluss im öffentlichen Dienst geeinigt. Innerhalb von zwei Jahren sollen die Gehälter der Beschäftigten um 6,3 Prozent steigen.

Voriger Artikel
Stürmische Tour durch Peine
Nächster Artikel
Bunte Demo für ein lebendiges Peine

6,3 Prozent mehr Lohn: Nach der Einigung wird es keine weiteren Streiks in Peine geben.

Quelle: Isabel Massel

Nach 40-stündiger Beratung einigten sich Gewerkschaften und Arbeitgeber in der Nacht von Freitag auf Sonnabend auf einen Tarifabschluss. „Mit dem finanziellen Volumen bin ich zufrieden, das ist ein insgesamt saftiger Sprung“, freut sich Verdi-Bezirksgeschäftsführer Sebastian Wertmüller.

Er sieht die Einigung mit zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften zumindest in einem Punkt aber auch kritisch: „Ich bin hingegen sehr unzufrieden damit, dass es nicht möglich war, besonders für die unteren Lohngruppen wie Mitarbeiter vom Grünflächen- oder Bauamt soziale Komponenten einzubringen“ - ein Fest- oder Sockelbetrag wären absolut wünschenswert gewesen, so Wertmüller. Die Forderung nach einer Mindestanhebung kleinerer Gehälter um 200 Euro pro Monat konnten die Gewerkschaften nicht durchsetzen.

Die erste Anhebung des Gehalts um 3,5 Prozent erfolgt rückwirkend zum 1. März. Um weitere 1,4 Prozent steigen die Löhne jeweils im Januar und August des kommenden Jahres - insgesamt dürfen sich die Arbeitnehmer also über eine Steigerung von 6,3 Prozent freuen. Zudem erhalten Arbeitnehmer ab 55 Jahren in Zukunft 30 Tage Urlaub, jüngere 29 Tage. Der erreichte Tarifabschluss soll für 24 Monate gelten. „Hätte es diese Staffelung nicht gegeben, wäre die Lohnsteigerung wohl deutlich geringer ausgefallen“, erläutert Wertmüller. „Es ist ein Kompromiss.“

Zum insgesamt positiven Ergebnis hätten auch die Streiks beigetragen: „Die Beteiligung war wohl höher, als die Arbeitgeber erwarteten. Das erste Angebot der Arbeitsgeber war eine Lohnsteigerung um 3,3 Prozent. Zur jetzigen Einigung hat sich einiges getan.“

js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung