Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Not im Tierheim: Klumpstreu wird knapp

Peine Not im Tierheim: Klumpstreu wird knapp

So geht es nicht mehr weiter: Im Tierheim benötigen rund 90 Katzen dringend Katzenstreu. Die Ressourcen werden langsam knapp, und dem Tierheim fehlt es an Geld.

Voriger Artikel
Verkehrsunfall: Peinerin (43) hatte 2,02 Promille
Nächster Artikel
Unglück berührt Peiner: „Wir sind geschockt“

Jeanine Pelchen streichelt im Tierheim eine Katze: Die flauschigen, getigerten Tierchen benötigen dringend Katzenstreu.

Quelle: mgb

Peine. „Erschwerend kommt hinzu, dass manche Katzen aufgrund von Erkrankungen ein eigenes Katzenklo haben, das jeden Tag mehrmals gereinigt werden muss“, sagt Elke Maschnitza, Leiterin des Tierheims. Um auf den Notstand aufmerksam zu machen, hat die Auszubildende Jeanine Pelchen bei Facebook um Spenden gebeten. Und das mit Erfolg: Die erste Peinerin hat sich dazu bereit erklärt, einen Sack voller Katzenstreu ins Tierheim zu liefern.

„Pro Monat benötigen wir etwa 100 Säcke Katzenstreu mit jeweils 15 Kilogramm Inhalt“, so Maschnitza. Das Klumpstreu wurde bis vor Kurzem noch für einen unschlagbaren Preis im Tiergarten bestellt. Nachdem der Laden aber geschlossen wurde, mussten die Tierheim-Mitarbeiter auf Fremdanbieter zurückgreifen, die das Klumpstreu für bis zu acht Euro verkaufen. „Und das ist noch lange nicht alles. Vor Kurzem ist unsere Kühltruhe kaputt gegangen. Jetzt können wir kein Fleisch mehr einfrieren. Außerdem ist unser Herd in der Futterküche defekt“, moniert Maschnitza.

Was auch fehlt, ist teures, spezielles Futter für kranke oder allergische Tiere. „Wir bekommen sehr viele Futterspenden, wofür ich mich nur bedanken kann. Allerdings benötigen wir auch Futter mit hypoallergenen oder Nieren- und Blasenfutter“, sagt Maschnitza: „Geldspenden sind am hilfreichsten, da wir zur Zeit besser wissen, was wir für unsere Tiere brauchen.“ Waschpulver, Allzweckreiniger und Desinfektionsmittel brauche man nämlich auch. Wenn das so weitergeht, werden laut der Leiterin die Probleme für das Tierheim immer größer.

mgb

• Geldspenden können überwiesen werden an die KSK-Bankverbindung des Tierheims. IBAN: DE632525000100001180 .

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung