Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Noch mehr Einbrüche im Peiner Land

Kreis Peine Noch mehr Einbrüche im Peiner Land

Kreis Peine. Schon wieder waren Einbrecher im Peiner Land unterwegs. Gleich drei Fälle sind am Donnerstag der Peiner Polizei gemeldet worden. In allen Fällen werden nun Zeugen gesucht.

Voriger Artikel
Einbrecher waren erneut unterwegs
Nächster Artikel
Polizei stoppte Autofahrer unter Drogeneinfluss

Viele Einbrüche im Peiner Land: In den meisten Fällen hebelten die Täter Fenster oder Terrassentüren auf.

Quelle: A

Einige der Taten liegen möglicherweise schon einige Tage zurück. Die Opfer waren allerdings über den Jahreswechsel nicht zu Hause, sodass die Einbrüche erst jetzt aufgefallen sind. Bereits in den vergangenen Tagen waren bei der Peiner Polizei zahlreiche Einbrüche gemeldet worden. Schwerpunkte waren dabei unter anderem in Dungelbeck, Ilsede, Solschen und Schmedenstedt.

Die Polizei ermittelt in allen Fällen unter Hochdruck. Ein Zusammenhang zwischen den Taten kann nicht ausgeschlossen werden, sagte Polizei-Sprecher Peter Rathai. „Anhaltspunkte dafür gibt es aber auch nicht“, sagte er.

- In der Silvesternacht drangen Unbekannte in Essinghausen, Landecker Straße, durch die Haustür in ein Reihenhaus ein. Die Täter durchsuchten die Räume und entwendeten Bargeld und Schmuck. Der Schaden beläuft sich auf 1100 Euro.

- Zu einem weiteren Einbruch war es zwischen Weihnachten und Neujahr in Münstedt, Im Hasenmeer gekommen. Dort drangen die Täter über einen Balkon in das Haus ein und durchsuchten die Räume im Einfamilienhaus. Ob etwas entwendet worden ist, steht noch nicht fest. Der Schaden beträgt rund 300 Euro.

- Auch in Peine, in der Ernst-Reuter-Straße, drangen unbekannte Personen am Montag in der Zeit von 15.05 Uhr bis 19.50 Uhr durch ein Fenster in ein Einfamilienhaus ein, nachdem sie es zunächst vergeblich an der Terrassentür versucht hatten. Im Haus durchsuchten sie diverse Räume und entwendeten unter anderem Bekleidung, Schmuck, Spirituosen und Bargeld. Die Täter transportierten das Diebesgut vermutlich in einem ebenfalls entwendeten Trolley und einer Sporttasche ab. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 3500 Euro.

Die Peiner Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den Einbrüchen geben können.

pif

  • 2 Kontakt zur Wache in Peine ist möglich unter der Telefonnummer 05171/9990.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung