Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
„Night of the Dance“ bot spektakuläre Augenblicke in den Peiner Festsälen

Peine „Night of the Dance“ bot spektakuläre Augenblicke in den Peiner Festsälen

„Night of the Dance“ war mit dem Programm „Irish Dance Reloaded“ zu Gast in den Peiner Festsälen und begeisterte auf ganzer Linie. Die Truppe besteht aus 20 der weltbesten Profitänzer, die für spektakuläre Augenblicke sorgten.

Voriger Artikel
Augsburger Zelttheater gastierte im Schützenhaus
Nächster Artikel
DLRG Peine belegte viele erste Plätze bei den Bezirksmeisterschaften

Peiner Festsäle: „Night of the Dance“ riss das Publikum mit einer tollen Show mit.

Quelle: im

Doch wer dachte, aufgrund des Namens gehe es rein um irische Klänge, der irrte. Mit Stücken aus dem Film „Dirty Dancing“, mit Tönen von Michael Jackson und Lady Gaga wurden die Zuschauer mit genommen auf eine Reise durch bekannte Melodien.

Auf der ganzen Welt eroberte das Programm bereits die Herzen der Zuschauer - so auch in Peine. Begeisterte „oh“- oder „ah“-Rufe waren zu hören. Auch am Applaus sparte das Peiner Publikum nicht. Noch mehr zeigten die Besucher in der Pause ihre Begeisterung: leuchtende Augen, zustimmendes Nicken und eine ausgelassene Stimmung, wohin man auch sah.

Die fulminante Bühnenshow, die schillernden Kostüme und natürlich das Tanzen selbst - die Gäste in den ausverkauften Festsälen gingen auf eine atemberaubende Reise. Begeisterungsstürme lösten die schönsten Tanzszenen im Stile von Riverdance, Lord of the Dance und Celtic Tiger aus. Neben den bekannten Choreographien zeigte das Ensemble auch völlig Neues und Einzigartiges.

Viel Applaus erntete ebenso die Bühnenperformance aus dem Musical „Stomp“. Rhythmus und Beat sind die wichtigsten Elemente dieser Show, die ihre Wurzeln im New Yorker Untergrund hat. Mit Mülltonnen, Eimern und Besen erzeugten die Künstler extravagante Klänge.

Direkt nach der Pause ging es mit dem „Schwarzen Theater“ weiter. Eine mit schwarzem Samt ausgelegte Bühne, schwarz vermummte Tänzer, weiße Handschuhe, Schuhe, Strümpfe, dazu Schwarzlicht. Und schon war die Show perfekt, die mit Klängen des Films „Beverly Hills Cop“ zeigte, in welche Richtung die Reise ging.

Gelungen auch der Beitrag „Dirty Dancing“ - eine Tanznummer, die in einer solchen Show nicht fehlen darf. Ebenso beim Michael Jackson Medley, dass den King of Pop zurück auf die Bühne holte.

bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung