Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Neues Wasserwerk für Peiner Nordkreis

Wasserverband Peine Neues Wasserwerk für Peiner Nordkreis

Bereits Mitte 2011 soll das neue Wasserwerk im Burgdorfer Holz etwa 2,4 Millionen Liter Trinkwasser liefern. Zurzeit wird die Anlage gebaut.

Voriger Artikel
China-Austausch: Aus Fernost an die Fuhse
Nächster Artikel
„Tatütata“ heißt: Platz da

Der Neubau des Wasserwerkes Burgdorfer Holz schreitet fort. Im Hintergrund: die Behälter des alten Werkes.

Quelle: privat

Kreis Peine . Das alte Werk stammt aus den 60er Jahren und ist inzwischen marode, deshalb hat sich der Wasserverband entschieden, das Wasserwerk im Burgdorfer Holz durch einen Neubau zu ersetzen. Im vergangenen Jahr begannen die ersten Arbeiten, inzwischen sind die Bauarbeiten in vollem Gang.

Im Zusammenspiel mit dem Wasserwerk in Wehnsen versorgt das Werk im Burgdorfer Holz die nördlichen Gebiete des Wasserverbandes Peine. Das alte Werk wird noch so lange betrieben, bis das neue Werk seine volle Leistungskraft erreicht hat. Das soll Mitte 2011 passieren.

Den Auftrag für die technische Ausstattung hat die Bollmann Filtergesellschaft aus Hamburg erhalten. Das Unternehmen baut unter anderem zwei Reinwasserbehälter, einen mit 300 Kubikmeter und einen mit 3000 Kubikmeter Fassungsvermögen. In speziellen Druckfilterkesseln wird das Wasser von Eisenbestandteilen befreit, bevor es zu den Kunden gelangt.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung