Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Neuer Weihnachts-Rekord bei Rausch: Produktion in weitere Halle verlagert

Peine Neuer Weihnachts-Rekord bei Rausch: Produktion in weitere Halle verlagert

Peine. Rausch auf Rekordkurs: Rund 3,3 Millionen Schoko-Weihnachtsmänner und 2 Millionen weihnachtliche Trüffelkugeln stellt das Stederdorfer Schokoladen-Unternehmen seit September bis kurz vor Weihnachten her - so viele wie nie. Für die Herstellung der mehr als 60 Tonnen Schokolade greift die Firma auf ungewöhnliche Mittel zurück - und verlagerte einen Teil der Produktion in ein ehemaliges Lager.

Voriger Artikel
Hobby-Züchter: Zwei Jahre für eine Ananas
Nächster Artikel
Viel Applaus für "Suche impotenten Mann fürs Leben"

Präsentieren einen Teil der Weihnachtsprodukte: Schokoland-Leiterin Veronika Fiege und Rausch-Geschäftsführer Olaf Büttner.

Quelle: js

Verpackt und sortiert werden Teile der Weihnachtsproduktion zum ersten Mal im Werk Ost, dem ehemaligen Panasonic-Gebäude. In den Umbau investierte Rausch rund eine Million Euro. „Die Produktion im alten Gebäude ist aus allen Nähten geplatzt. Wir haben die Lagerflächen im ‚Werk Ost‘ verkleinert und dort dadurch mehr Produktionsfläche geschaffen“, schildert Rausch-Geschäftsführer Olaf Büttner.

Die Vergrößerung sei besonders wegen der gestiegenen Nachfrage im Bereich der Plantagen-Schokolade notwendig geworden, weiß Büttner: „Die sind mit fast 15 Prozent Steigerung zum Vorjahr der Haupt-Wachstumsmotor. Die starke Nachfrage in Nordamerika, China und Osteuropa aber auch im Inland sorgt für den Umsatzschub.“

Dazu kommt seit Ende September auch das Weihnachtsgeschäft: „Wir fangen deutlich später als unsere Mitbewerber an. Die beginnen, die Weihnachtsproduktion bereits direkt nach Ostern.“ Bei Schoko-Rausch geht es hingegen jetzt erst richtig los: Mehr als 60 Tonnen Schokolade werden bis kurz nach Nikolaus zu festlichen Figuren und anderen süßen Versuchungen wie Adventskalendern. „Wir beginnen erst so spät, damit die Ware frisch in den Handel kommt“, betont Rausch-Geschäftsführer Olaf Büttner mit Blick auf die Qualität der rund 3,3 Millionen Weihnachtsmänner und 2 Millionen Trüffelkugeln. „Die Weihnachtskugeln werden aus frischen Zutaten wie Sahne oder Butter hergestellt und schmecken eben frisch am Besten.“

js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung