Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Neuer Polizeichef: Thorsten Kühl im Dienst

Peine Neuer Polizeichef: Thorsten Kühl im Dienst

Kreis Peine. Thorsten Kühl ist der neue Peiner Polizei-Chef. Er löst am 1. Juli Kriminaloberrätin Heike Heil ab. Für Kühl geht es zurück zu seinen Wurzeln: Denn der Polizeioberrat war bereits von 1981 bis 1983 in Peine im Streifendienst - es war seine erste Station in einer Dienststelle.

Voriger Artikel
Das Hallenbad schließt für immer
Nächster Artikel
Vier Expertinnen für vertrauliche Geburt

Peines Bürgermeister Michael Kessler (links), Landrat Franz Einhaus (rechts) und Polizei-Präsident Michael Pientka (2.v.l.) begrüßten den neuen Peiner Polizei-Chef Thorsten Kühl (3.v.l.) und verabscheideten Heike Heil.

Quelle: pif

Heil verlässt nicht nur das Peiner Polizeikommissariat, sondern auch Deutschland, um ihrem Mann für zwei Jahre nach China zu folgen.

Gestern verabschiedete Braunschweigs Polizei-Präsident Michael Pientka Heike Heil und begrüßte gleichzeitig Kühl als neuen Leiter des Polizeikommissariats Peine. Heil hatte ihren Posten als Peiner Polizei-Chefin zum 1. Januar 2014 angetreten. Seinerzeit hatte Pientka versprochen, dass es künftig mehr Kontinuität an der Spitze der Peiner Polizei geben werde. „Aber wir haben nicht mit den privaten Entwicklungen im Hause Heil gerechnet“, sagte er.

Entsprechend sprach Pientka bei der Vorstellung von Thorsten Kühl auch nur von „einer Dauer“, die der neue Polizei-Chef in Peine bleiben solle - aber auch wolle. Denn Peine ist die Wunschdienststelle von Kühl, der mit seiner Ehefrau Daniela vor kürzerer Zeit noch einmal einen Sohn bekommen hat. Daniela Kühl ist übrigens auch im Polizei-Dienst als Streifen-Polizistin in Gifhorn.

Heike Heil verabschiedete sich sehr emotional von ihrem Team in Peine. Ihr Mann Ralf arbeitet für den VW-Konzern und ist bereits seit einem Jahr in China, in der Stadt Changchun - „langer Frühling“. Sehr herzlich und persönlich bedankte sich auch Peines Kripo-Chef Michael Sock von Heil und überreichte ihr im Namen des Teams einen grün-weißen Blumenstrauß, den Farben des VfL Wolfsburg. Heil hat sich für zwei Jahre beurlauben lassen.

Landrat Franz Einhaus (SPD) begrüßt den angehenden Polizei-Chef, mahnte aber erneut, dass eine Dienststelle wie Peine mehr Kontinuität an der Spitze benötige. Dazu könne auch beitragen, die Position des Polizei-Chefs in Peine finanziell besser auszustatten, sagte Einhaus.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung