Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Neuer Glanz in alter Kirche: Deckenbemalung fast fertig

Peine Neuer Glanz in alter Kirche: Deckenbemalung fast fertig

Peine. Die einst zerstörte Deckenbemalung des Chorraums der katholischen Kirche „Zu den Heiligen Engeln“ in Peine wird seit letzter Woche Montag wiederhergestellt und ist nun fast fertig. Bereits im Frühjahr 2010 wurden die Wandbemalungen, die 1903 entstanden, von den drei Restauratoren Maria Ovelgönne, Reinhold Gonschior und Thekla Hübner erneuert.

Voriger Artikel
Wilde Verfolgungsjagd auf der A 2
Nächster Artikel
Musikschulleiter Daniel Keding verlässt Landkreis Peine

Fast fertig: Die einst zerstörte Deckenbemalung des Chorraums, restauriert von Reinhold Gonschior.

Quelle: mea

Gonschior arbeitet auch bei dieser Restauration wieder in der Kirche und malt zwei Medaillons mit Inschriften und vier mit den Symbolfiguren der Evangelisten Markus, Matthäus, Lukas und Johannes.

Um ein Medaillon zu malen brauche der Restaurator etwa sechs Stunden. Die Arbeit überkopf stelle für Gonschior keine Belastung dar.

Auf historischen Schwarz-Weiß-Fotos seien die Details leider kaum erkennbar und auch die freigelegten Reste an der Decke seien nicht sehr hilfreich bei der Restauration gewesen. Vor allem für die Farbgebung der Symbolfiguren mussten auch die Farben der restaurierten Wände in Betracht gezogen werden.

„Bei der Entstehung der Pfarrkirche 1867 war eine derartige Bemalung noch nicht vorhanden. Wahrscheinlich waren einfache Farben vorhanden, aber keine komplexe Bemalung wie diese,“ berichtet Gonschior. Um 1903 sei die gesamte Kirche, das heißt auch das Kirchenschiff, bemalt gewesen. Allerdings würde die komplette Restauration den finanziellen Rahmen sprengen.

Finanziert wird die etwa 10 000 Euro teure Restauration aus Spenden von Gläubigern und Beiträgen des Fördervereins. Eine weitere große finanzielle Hilfe war das von Pfarrer Thomas Blumenberg geschriebene Theaterstück „Die Eul‘ zu Pein‘“, welches die Peiner Eulensage aufgreift. Blumenberg verknüpft darin geschickt die historischen Gegebenheiten mit aktuellen Geschehnissen im Peiner Land. Durch die Aufführungen im Januar diesen Jahres nahm die Kirche etwa 3000 Euro ein, die jetzt für die Deckenbemalung genutzt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung