Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Neuer Chefarzt für Geburtshilfe und Frauenheilkunde

Peiner Klinikum Neuer Chefarzt für Geburtshilfe und Frauenheilkunde

Dr. Thomas Heuer wird zum 1. August neuer Chefarzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Peiner Klinikum. Der 49-Jährige gilt unter anderem als Spezialist für Brustkorrekturen und Bauchspiegelungs-Eingriffe in der Frauenheilkunde - und bringt damit auch neue Operationstechniken mit nach Peine.

Voriger Artikel
Peiner Moderatorin traf Musiklegende Heino
Nächster Artikel
Ökogarten: Hexen, Hufschmiede und heimische Tiere

Das Direktorium des Klinikums mit dem „Neuen“ (v.l.): Pflegedirektor Olaf Abraham, Dr. Thomas Heuer, Professor Dr. Jürgen Sorge (Ärztlicher Direktor) und Verwaltungsdirektor Arturo Junge.

Quelle: oh

Peine. Arturo Junge, Verwaltungsdirektor des Klinikums, sagte gestern: „Dr. Heuer verfügt aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit über ein breites Fachwissen und beherrscht sicher sämtliche diagnostische und operative Verfahren in der Frauenheilkunde und in der Geburtshilfe. Unter den Bewerbern war er unser Wunschkandidat.“ Zur Anwendung der neuen Diagnostikverfahren und Operationstechniken wolle das Klinikum zudem rund 100000 Euro in medizinisches Gerät investieren.

Heuer selbst sieht die Möglichkeit, in Peine bewährtes weiter zu entwickeln und neues aufzubauen, sowohl in der Frauenheilkunde mit der „Schlüsselloch-Chirurgie“ als auch in der Geburtshilfe. „Schwangerschaft und Entbindung sind keine Krankheit“, sagt Heuer. Ärzte sollten seiner Meinung nach bei der Geburt nur dann eingreifen, wenn es notwendig ist. In Peine gebe es ein sehr gutes Hebammen-, Ärzte- und Schwestern-Team.

Nachdem die Geburtenzahlen im Klinikum zuletzt rückläufig waren, erhoffe man sich nun eine schrittweise Trendwende, sagte Junge.

Dr. Heuer ist verheiratet und hat zwei Kinder. Sein Medizinstudium schloss er 1994 in Kiel ab, anschließend wurde er zunächst Arzt im Praktikum und dann Assistenzarzt an der Asklepios-Klinik auf Sylt. 1998 wechselte er nach Reinbek bei Hamburg. Den Facharzt-Status erlangte er 2003 und wechselte als Oberarzt nach Hamburg-Bergedorf. Zuletzt war Heuer als Oberarzt im Klinikum Lüneburg unter anderem mit der Koordination des gynäkologischen Krebszentrums beauftragt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung