Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Neue Naturwissenschaftsräume in Betrieb genommen

Peine Neue Naturwissenschaftsräume in Betrieb genommen

Peine. Die neuen Naturwissenschaftsräume der Burgschule wurden jetzt offiziell in Betrieb genommen. Nach einem Streit mit der Stadt Peine wurden die maroden Fachräume saniert. Die Naturwissenschaftsräume (Biologie, Chemie, Physik) mussten aufgrund von Sicherheitsmängeln für einige Zeit geschlossen werden (PAZ berichtete).

Voriger Artikel
Muttertagssträußchen per Mausklick
Nächster Artikel
Highland Gathering: Heute beginnt Schottenfest

Die umfangreichen Arbeiten im Schulgebäude wurden außerdem dazu genutzt, zwei Räume so umzubauen, dass sie die Voraussetzungen für eine inklusionsgerechte Beschulung (gemeinsamer Unterricht für behinderte und nichtbehinderte Schüler) erfüllen und es wurde eine neue Fluchttreppe im Haus installiert.

Insgesamt hat der Umbau mehr als 300 000 Euro gekostet und zusätzlich wurden noch einmal 40 000 Euro für neue Unterrichtsmaterialien ausgegeben. „An den Räumen war mehrere Jahrzehnte nichts verändert worden. Die Stadt hat zusammen mit dem Landkreis Geld in die Hand genommen, um den Chemieraum und noch zwei andere Räume so herzustellen. Wir hatten hier vorher offene Steckdosen, das war mehr als unsicher“, erinnerte Elternratsvorsitzende Kathinka Plett.

Burgschul-Rektor Jan-Phillip Schöneich: „Der alte Chemieraum musste erneuert werden. Bei einem Versuch hat ein Lehrer 12 Volt vorne losgeschickt und hinten kamen 24 Volt raus.“ Er betonte wie wichtig die Trägerschaft als Grund- und Hauptschule für die Burgschule sei.

Der stellvertretende Peiner Bürgermeister Ewald Werthmann (SPD) erklärte: „Schulen sind Orte des miteinander Lernens und der Zukunftsfähigkeit einer Gesellschaft. Die Kompetenz der Lehrer an einer Schule ist wichtig, jedoch erzielen Schüler bessere Ergebnisse, wenn auch das Umfeld stimmt. Im Gegenzug erhöht ein besseres Umfeld bei Lehrern das Engagement. Durch die Modernisierung der Unterrichtsräume ist eine bessere Vertiefung und Ausbau der Fähigkeiten möglich und ein praxisnaher Unterricht möglich. Schule muss ein entwicklungsfördernder Raum sein.“

lal

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung