Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Neue Leerungszeit für Postkasten in Peine sorgt für Ärger

Peine Neue Leerungszeit für Postkasten in Peine sorgt für Ärger

Peine. Die wichtigen Vertragsunterlagen sollten ihren Empfänger unbedingt noch am nächsten Tag erreichen. Deshalb fuhr Thilo Steinemann am Abend extra von seinem Wohnort Rüper ins 13 Kilometer entfernte Peine. Im festen Glauben, dass die letzte Postkastenleerung an der Hauptpost an der Schützenstraße um 18 Uhr erfolgt. Das war auch jahrelang so. Seit dem 1. März findet die letzte Leerung jedoch bereits um 17 Uhr statt - und das musste jetzt auch Steinemann zu seinem Verdruss feststellen.

Voriger Artikel
Neuer Standort für Kreishaus-Anbau: Die PAZ zeigt das Modell der Architekten
Nächster Artikel
Europas Schützen treffen sich in Peine: Bürgermeister Kessler begrüßte die Gäste

Briefkästen an der Hauptpost Schützenstraße: Die letzte Leerung erfolgt Montag bis Freitag um 17 Uhr.

Quelle: mic

Auf Anfrage der PAZ erklärte Post-Pressesprecher Jens-Uwe Hogardt, dass die Umstellung wegen „tourentechnischer Probleme“ erfolgt sei. Um zu gewährleisten, dass Briefe in der Regel am Folgetag ihren Empfänger erreichen, müssten „Zeitfenster des öfteren angepasst werden.“ Entscheidend im Fall von Peine sei, dass die Briefe dafür rechtzeitig im zuständigen Briefverteilzentrum in Pattensen ankommen. Hogardt: „Alle Touren werden regelmäßig überprüft und da Briefe über Nacht transportiert werden, können für die Änderung von Leerungszeiten zum Beispiel auch Dauerbaustellen der Auslöser sein.“

Steinemann, der als Vermögensberater arbeitet, hat für das Vorverlegen der Öffnungszeit kein Verständnis. „Typisch Post“, sagt er und kritisiert, dass die Änderung nicht einmal öffentlich bekannt gemacht wurde. Post-Pressesprecher Hogardt bestätigt das, weist jedoch gleichzeitig darauf hin, dass derartige Änderungen generell nicht bekannt gemacht werden - und den meisten Kunden auch gar nicht auffielen.

Für Steinemann ist das ein schwacher Trost. Er sagt: „Bei der Post wird ständig alles teurer, wie zuletzt das Briefporto und gleichzeitig wird der Service immer weiter eingeschränkt.“ Der 51-Jährige will seine Geschäftspost, sofern sie am Abend noch weg muss, künftig in Braunschweig an der Hauptpost abgeben. Dort erfolgt die letzte Leerung um 19 Uhr.

Eine Übersicht über die Leerungszeiten von Postkästen gitb es im Internet auf der Post-Seite www.deutschepost.de. Dort auf „Briefkasten finden“ klicken und dann den Standort eingeben.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung