Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Neubau des zweiten Kreishauses beschäftigte Feuerwehr

Kreis Peine Neubau des zweiten Kreishauses beschäftigte Feuerwehr

Kreis Peine. Ein Rückblick auf die Arbeit im vergangenen Jahr und Ideen für die Zukunft standen im Mittelpunkt der 70. Versammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Peine in der Aula des Schulzentrums Edemissen.

Voriger Artikel
Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
Nächster Artikel
CDU: „Oberschulen für Vechelde und Hohenhameln!“

Bei der Delegiertenversammlung des Kreisfeuerwehr-Verbandes in der Aula der Mühlenbergschule ging es unter anderem um den Neubau des Kreishauses.

Quelle: Dr. Nicole Laskowski

Die Versammlung hatten die Wehren der Gemeinde Lengede organisiert, deren Bürgermeister Hans-Hermann Baas (SPD) einer der Ehrengäste war. Die Verpflegung übernahm der Bereitschaftszug des DRK. 161 Delegierte und diverse Gäste aus Politik und Verwaltung ließen sich vom Verbandsvorsitzenden Rüdiger Ernst über die Feuerwehr informieren.

Zunächst überbrachte Landrat Franz Einhaus Grüße des Landkreises und ging auf das Thema des möglichen Kreishausneubaus in direkter Nachbarschaft zur Feuerwehrtechnischen Zentrale an der Werner-Nordmeyer-Straße ein. „Wir haben viele Alternativen geprüft, sind aber zu dem Schluss gekommen, dass wir keinen dritten Standort für einen Verwaltungssitz haben möchten. Ich kann Sie beruhigen, wir werden beide auf dem geplanten Gelände Platz haben“, bekräftigte Einhaus. Er versprach die Modernisierung des Schulungs- und Katastrophenschutzzentrums sowie eine Aufrüstung der Übungsstrecken am Standort. Zudem solle der Übungsbetrieb nicht leiden. Für die erste Übungsstrecke, die dem Neubau zum Opfer fallen würde, soll es Ersatz geben.

„Wir sind ja keine Gegner des Neubaus, aber schon skeptisch. Eine frühere Beteiligung wäre wünschenswert gewesen. Wir lassen uns nicht so einfach in den Innenhof schubsen. Immerhin genießen wir das Vertrauen von 96 Prozent der Bevölkerung. Wenn Sie bei uns Mitglied werden, erreichen Sie das auch“, erwiderte Ernst Richtung Landrat, der darauf sogleich nach dem Beitrittsformular fragte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung