Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
„Nadine Vogler ist überall dabei“

Gertrud-Böhnke-Preis „Nadine Vogler ist überall dabei“

„Nadine Vogler ist in fast allen Vereinen in Groß Gleidingen mit dabei. Auch der Beginn ihres Studiums in Hildesheim hält sie nicht davon ab, weiter in der Jugendarbeit tätig zu sein“, sagt Kreis-Jugendring-Leiter Jan Upadeck. Vogler gehört zu den Trägern des Gertrud-Böhnke-Preises, der gestern im Peiner Friedrich-Spee-Haus verliehen worden ist.

Voriger Artikel
Mutter und Tochter beißen Polizeibeamte
Nächster Artikel
100.000 Brötchen-Tüten gegen Gewalt

Die Preisträger des Gertrud-Böhnke-Preises gestern Abend im Friedrich-Spee-Haus.

Quelle: cb

Der Preis geht auf Gertrud Böhnke zurück, die in Hamburg und Peine lebt und den Jugendring 1949 gegründet hat. Vor zehn Jahren legte die Seniorin 30.000 Euro an. Aus den Zins-Erträgen werden die Preise vergeben. Für Gruppen gibt es 500 Euro, Einzelbewerber wie Nadine Vogler bekommen 100 Euro, sagt Upadeck.

Auch die Kandidatin der Sportjugend, Tanja Dalista, gehört zu den Preisträgern. Sie organisiert Sommerfreizeiten und kümmert sich im Hintergrund um alles, was anfällt. „Dalista steht nicht in der ersten Reihe, deckt die zweite Reihe aber nahezu allein ab“, sagt Upadeck lobend.
Die dritte Preisträgerin bei den Einzelbewerbern ist Frauke Pfeiffer vom Christlichen Verein Junger Menschen in Stederdorf. Sie leitet zwei Kindergruppen und einen Jugendtreff für 17- bis 19-Jährige. Außerdem gehört sie zum Ausbildungsteam für ehrenamtliche Mitarbeiter.

Den Gruppen-Preis erhielt der Jugendförderverein „Atze“ aus Groß Lafferde. „Das Engagement für die Ortschaft deckt alles ab, was eigentliche eine Gemeindejugendpflege leisten müsste. Die gibt es in Lahstedt aber nicht“, sagt Upadeck. Das „Atze“-Team hat Seifenkistenrennen oder Spielemeilen im Ort organisiert.

Der Preis sei in dieser Form in Niedersachsen seines Wissens nach einmalig, sagt Upadeck. Denn er sei von privater Seite gestiftet. Ähnliche Preise für die Jugendarbeit werden sonst nur noch von großen Firmen gespendet.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung