Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Nacht der Kirchen lockte Hunderte Besucher

Peine Nacht der Kirchen lockte Hunderte Besucher

Peine. Die beliebte Nacht der Kirchen stand in diesem Jahr unter dem Motto „Gottesklang“. Die Kirchenmusik stand im Mittelpunkt des Programmes in neun Gotteshäusern - und das auf ganz unterschiedliche Art und Weise.

Voriger Artikel
Hunderte Besucher beim orientalischen Markt
Nächster Artikel
Bürgerkönig Michael Morkowsky feierte fulminanten Ball

Wie immer beeindruckend: Der Urban-Gospel-Chor.

Den ganzen Abend über beschäftigten sich in der Jugendkirche in St.-Johannis auf Telgte Gäste und Organisatoren mit den verschiedenen Arten Musik zu machen. Da gab es eine Becher-Percussion, einen Cajón-Workshop und Infos zu Blasinstrumenten.

Klassische Chor- und Orgelmusik gab es dagegen in der katholischen Kirche Zu den Heiligen Engeln. Dort sang der ökumenische Kirchenchor unter Leitung von Maxmilian Buchberger - und Holger Brandt spielte Werke von Anton Bruckner an der Keates-Orgel. Passend dazu las PAZ-Mitarbeiter Ulrich Jaschek Texte zur Nacht.

Flötentöne gab es in St. Jakobi zu hören. Dort spielten die Blockflötenensembles der Kreismusikschule, die Owl Town Pipe and Drum Band und abschließend Kirchenkreiskantor Christof Pannes.

Sehr besinnlich ging es in der Klein Ilseder St. Urban-Kirche zu. Dort las Christina Sufka lyrische Texte. Oswald Sufka zeigte dazu passende Fotos. Derweil sorgte der St. Urban-Gospelchor in Hohenhameln für Stimmung. Dort war am frühen Abend die Jugendband „Seven Four“ aufgetreten. Zu späterer Stunde gab es dann rappelvolle Kirchenbänke zu flotten Gospels.

Ebenso lebhaft ging es in Abbensen und Edemissen zur Sache. Die Bands „Kohelet“ und „No matter what“ luden dort zum Mitsingen und Mitswingen ein. Wer nach so viel Action eine kleine Ruhepause brauchte, war in der Schmedenstedter St- Georg-Kirche gut aufgehoben. Pastor Volker Klindworth las dort besinnliche Texte, und der Bläserchor spielte beruhigende Stücke wie den Abendfrieden.

In der letzten Stunde vor Mitternacht gab es in der Eltzer Kirche passend zum besinnlichen Ausklang eine Taizè-Andacht mit Lichtern, Stille und Gesang.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung