Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Nacht der Kirchen am Freitag

Kreis Peine Nacht der Kirchen am Freitag

Kreis Peine. 1350 Minuten Programm in zehn Kirchen: Diese Woche Freitag veranstalten Gemeinden im Peiner Land die fünfte Nacht der Kirchen. Von 20 bis 24 Uhr stehen die Kirchentüren allen Besuchern offen.

Voriger Artikel
Internet-Administratoren trafen sich zur Brauereibesichtigung
Nächster Artikel
VW Golf gestohlen

Marion Schmager und Burkhard Rothermund bei der Vorstellung des Programms. Es liegt in allen Kirchengemeinden und beim Kirchenkreis aus.

Quelle: jti

Die Nacht der Kirchen ist ökumenisch. „Wir wollen für die Menschen Kirche erfahrbar und erlebbar machen“, erläuterten Kirchensprecher Burkhard Rothermund und Pastorin Marion Schmager gestern. „Themenschwerpunkt ist die Kirchenmusik in ihrer ganzen Vielfalt“, betonte Rothermund.

„Gottesklang“ ist zugleich auch das Motto des Themenjahres der evangelischen Kirche. Die Konzentration auf zehn Kirchen sei nötig, „damit das Ganze nicht so weitläufig wird“, erklärte Schmager bei der gestrigen Vorstellung des Programms.

jti

DAS PROGRAMM

„Gottesklang“: Themenschwerpunkt ist Kirchenmusik in ihrer ganzen Vielfalt

Im Nordkreis machen die Kirchen in Abbensen, Edemissen und Eltze gemeinsame Sache. Auftakt ist von 20 bis 21 Uhr in Abbensen (Edemisser Landstraße). Unter dem Titel „Freude, die von innen kommt“ gibt es ein Mitsingkonzert der Sakro-Pop-Band Kohelet. Dann geht es nach Edemissen zur Martin-Luther-Kirche (Zum Osterberge), wo no matter what von 21.30 bis 22.30 Uhr Jazz spielt. Der Abschluss findet von 23 bis 23.50 Uhr in Eltze (Kirchwinkel) mit einer Taizé-Andacht statt.

In St. Jakobi Peine (Breite Straße) sind von 20 bis 21 Uhr „Flötentöne“ zu hören. Es spielen Blockflötenensembles der Kreismusikschule und Schüler der Klasse Maria Klemt. „Pipes and Voices“ heißt es von 21.30 bis 22.30 Uhr. Es treten die Owltown Pipe & Drum Band sowie die Scottish Folk Singers auf. „Orgel Plus...“ ist von 23 bis 23.50 Uhr von Kirchenkreiskantor Christof Pannes und anderen zu hören. Um 24 Uhr gibt es den Gute-Nacht-Segen.

Romantische Chormusik und Texte zur Nacht gibt es „In stiller Nacht“ in der Peiner Pfarrkirche Zu den Heiligen Engeln (Von Ketteler Platz). Es singen der Ökumenische Kirchenchor Martin Luther und Heilige Engel. Sprecher ist Ulrich Jaschek, die Leitung hat Maximilian Buchberger. „Orgelsinfonien“ werden von 21.30 bis 22.30 Uhr geboten. Holger Brandt aus Walsrode spielt Orchesterwerke von Anton Bruckner. Der zweite Teil „In stiller Nacht“ schließt sich von 23 bis 23.50 Uhr an.

In der St.-Petrus-Kirche Stederdorf (Martin-Luther-Straße) gibt es von 18 bis 19 Uhr ein Konzert der Blockflötengruppe unter Leitung von Doris Petschuleit-Helmer. Von 19.30 bis 21 Uhr findet eine Generalprobe mit Werken aus Klassik und Barock statt. Es musizieren Ingrid Struck (Sopran), Christiane Hussy (Traversflöte), Lars Miehe (Blockflöten) und Hanno Diederichs (Klavier, Cembalo, Orgel). „Lieder zum Abend auf sechs Saiten“ sind von 21 bis 22 Uhr mit der CVJM-Gitarrengruppe unter Leitung von Jörg Spreitzenbart zu hören. Ab 22 Uhr erklingt das Turmblasen mit dem Posaunenchor unter Leitung von Annegret Hagemann.

„Gedankenlied (Gedankenleid). Lyrik-Fotos-Foto-Lyrik“ ist das Thema in der St.-Urban-Kirche Klein Ilsede (Breite Straße). Dort liest die niederdeutsche Lyrikerin Christina Sufka von 20 bis 21 Uhr ihre Texte mit hochdeutschen Übertragungen. Oswald Sufka zeigt Fotos. l „Himmlische Momente“ gibt es in St. Laurentius Hohenhameln (Im Hoken). Die Hohenhamelner Jugendband Seven Four spielt von 20 bis 21 Uhr christliche Pop- und Rockmusik. Von 21.30 bis 22.30 Uhr heißt es „Gospel Celebration“ mit dem St.-Urban-Gospelchor aus Klein Ilsede. Der zweite Teil des Gospelkonzerts schließt sich von 23 bis 23.50 Uhr an. Um 24 Uhr gibt es den Gute-Nacht-Segen.

In der St.-Georg-Kirche Schmedenstedt (Smiedestidde) darf geträumt werden. Unter dem Motto „Der Mond ist aufgegangen“ wird gesungen, es gibt Posaunenmusik und Geschichten zur guten Nacht.

Die Jugendkirche St.-Johannis Telgte (Fröbelstraße) lädt von 19 bis 20 Uhr zum Jugendgottesdienst ein. Von 20 bis 22.30 Uhr gibt es Human Soccer, Cajon-Workshop, Livemusik und vieles mehr. Am Lagerfeuer klingt der Abend von 22.30 bis 24 Uhr aus.

jti

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung