Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Nach Unfall: A 2 bis Mittwochabend gesperrt

Peine Nach Unfall: A 2 bis Mittwochabend gesperrt

Kreis Peine. Auf der A2 in Fahrtrichtung Hannover hat es am Dienstag erneut zwei schwere Unfälle gegeben, so dass die Straßen im Peine Land verstopft waren.

Voriger Artikel
Burgschule: Landkreis an Übernahme interessiert
Nächster Artikel
Serviceclubs veranstalten Konzert „Musica Flautata“

Schwerer Unfall auf der Autobahn 2 bei Lehrte. Ein Lastwagen mit Waschmaschinen hatte zwei 40-Tonner zusammengeschoben.

Quelle: Gückel

Eine Enlastung dürfte auch heute kaum zu spüren sein, denn die Strecke bleibt voraussichtlich bis heute Abend gesperrt.

Nach einem Lkw-Unfall auf der A2 war die Strecke am Dienstagvormittag erneut gesperrt.

Zur Bildergalerie

Seit sich gestern gegen 13 Uhr der zweite schwere Unfall bei Hämelerwald ereignete, geht auf der A2 gar nichts mehr. Im Rückstau zur Unfallstelle des ersten Unfalls bei Lehrte fuhren vier Lastwagen ineinander. Dabei wurde eine Person schwer eingeklemmt und mit lebensgefährlichen Verletzungen in die Medizinische Hochschule in Hannover eingeliefert.

Der erste Unfall hatte sich am Dienstagmorgen gegen 7.45 Uhr an einem Stauende auf der A 2 kurz vor der Abfahrt Lehrte ereignet. Nach Angaben der Autobahnpolizei bemerkte der Fahrer eines mit Waschmaschinen beladenen Lastwagens den Stau zu spät. Er fuhr auf den vor ihm stehenden Lastwagen auf. Dabei schob er die zwei vor ihm zum Stehen gekommenen 40-Tonner aufeinander. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt. Die Fahrer der beiden anderen Lastwagen blieben unverletzt.

Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde die Fahrbahn Richtung Hannover zwischen den Anschlussstellen Hämelerwald und Lehrte auf einen Fahrstreifen verengt, bis es zu dem zweiten Unfall kam. Viele nutzten daher die Abfahrt Peine und schlängelten sich durch das Peiner Land in Richtung Hannover. So kam es auch auf den Straßen im Landkreis zu massiven Verkehrsbehinderungen. An den Unfallstellen muss der Asphalt abgefräst und erneuert werden.

Die Umleitung führt über die A2 Wolfsburg/Königslutter, die B6 Richtung Baddeckenstedt, die A7 Derneburg/Salzgitter und A2 Hannover-Ost.

Erst am Montag hatte ein Lkw-Unfall auf der A 2 bei Lehrte zu massiven Verkehrsbehinderungen geführt (PAZ berichtete). Auch dort war Kraftstoff ausgelaufen, weshalb ebenfalls ein Teil des Asphalts erneuert werden musste. Die Strecke in Fahrtrichtung Hannover war erst am Dienstmorgen wieder freigegeben worden. Wenig später ereignete sich dann schon der nächste schwere Unfall.

  Erst Dienstagfrüh wurde die Autobahn in Richtung Hannover wieder freigegeben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung