Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Nach SEK-Razzia: Anklage gegen sechs Peiner erhoben

Staatsanwaltschaft Nach SEK-Razzia: Anklage gegen sechs Peiner erhoben

Peine. Die Staatsanwaltschaft Hildesheim hat Anklage gegen sechs Tatverdächtige erhoben, die beschuldigt werden, Anfang März einen Peiner in einer Wohnung stundenlang mit einem Messer gequält und verletzt zu haben (PAZ berichtete). Er sollte Geld herausgeben, was er aber nicht tat.

Voriger Artikel
Stabile Volksbank in turbulenten Zeiten: „Geschäftsmodell hat sich bewährt“
Nächster Artikel
Schwerer Unfall in Klein Ilsede: Verletzte Autofahrerin

Das Sondereinsatzkommando der Polizei nahm die Verdächtigen im März in Peine fest. Sie müssen sich vor Gericht verantworten.

Quelle: A

Auf Anfrage erklärte Staatsanwältin Christina Pannek: „Die Verhandlung vor dem Landgericht Hildesheim wird voraussichtlich im September beginnen.“ Ein Sondereinsatzkommando (SEK) der Polizei hatte am 25. März elf Wohnungen durchsucht und die sechs Tatverdächtigen verhaftet.

Dabei gibt es zwei Haupttäter (25 und 26 Jahre), die sich wegen gemeinschaftlichen erpresserischen Menschenraubs und versuchter schwerer räuberischer Erpressung in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung verantworten müssen. Sie befinden sich in Untersuchungshaft. Vier der sechs Männer zwischen 21 und 30 Jahren sind wegen Beihilfe angeklagt.

Bei dem Opfer, das in einer Wohnung festgehalten wurde, handelt es sich um einen Mann Anfang 20. Er sollte die PIN seiner EC-Karte herausgeben, was er aber auch nach beigebrachten Verletzungen mit einem Messer nicht tat. So konnten die Täter nicht an das Geld herankommen. Der Peiner wurde freigelassen. Die Geiselnahme hatte sich in der ersten Märzwoche ereignet.

Ungefähr eine Woche nach der Tat, offenbarte sich das Opfer der Polizei. Während der eine Haupttäter (25) schweigt, hat sich der 26-Jährige in widersprüchliche Aussagen verstrickt. Die vier Tathelfer haben dagegen die Anschuldigungen eingeräumt. Pannek weiter: „Daneben gibt es einen weiteren Raub, der in diesem Zusammenhang auch verhandelt wird. Dabei haben der 25- und der 30-Jährige eine Playstation 3 und einen Laptop aus einer Wohnung gestohlen.“

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung