Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Nach Nordmeyer-Übernahme: Betriebsratsieht "Top-Perspektive"

Peine Nach Nordmeyer-Übernahme: Betriebsratsieht "Top-Perspektive"

Peine. Trotz der 41 Entlassungen: Zufriedenheit herrschte am Tag nach der Übernahme des insolventen Peiner Bohrgeräteherstellers Nordmeyer durch die Salzgitter Maschinenbau AG (SMAG). Vor dem Hintergrund, dass noch weitaus größere Einschnitte drohten, sprach Betriebsratssprecher Karlheinz Sander von einem guten Abschluss. Vor allem gebe es nun wieder eine "Top-Perspektive für das Unternehmen". Und die sieht die SMAG-Chef Sebastian H. Brandes vor allem im massiven Ausbau des Vertriebs.

Voriger Artikel
Neuer Polizei-Chef: Bernhard Bergmanns erster Tag
Nächster Artikel
Erhöhung der Rundfunkgebühren: Ärger bei Stadt und Kreis

Die Geschäftsführer der neuen Gesellschaft: Sebastian H. Brandes (l.) und Bernd Felski.

Quelle: mic

Für die 53 verbliebenen Mitarbeiter, darunter acht Auszubildende (Feinwerkmechaniker) ändere sich durch die Übernahme nichts, erklärte Betriebsrat Sander. Die Entlohnung erfolge weiterhin im Rahmen des Metallhandwerk-Tarifvertrages, die Dauer der bisherigen Betriebszugehörigkeit werde anerkannt. Für die 41 entlassenen Mitarbeiter sieht das Insolvenzrecht einen Sozialplan vor. Die Frage dabei ist noch, wie viel Geld dafür aus der Insolvenzmasse am Ende zur Verfügung stehen wird. Für den Fall, dass bei Nordmeyer, jetzt Nordmeyer SMAG Drilling Technologies (NSDT) in absehbarer Zeit wieder Personalbedarf besteht, gibt es eine Vereinbarung zwischen Betriebsrat und Geschäftsführung, dass die jetzt entlassenen Mitarbeiter vorrangig berücksichtigt werden. Allerdings werde zusätzliches Personal aus aktueller Sicht nicht benötigt, erklärte SMAG- und ab sofort auch NSDT-Chef Brandes.

Entscheidend in der derzeitigen Phase sei es, einen weiteren Absatzeinbruch zu verhindern, sagte Brandes. Denn durch die Turbulenzen in den vergangenen Wochen seien die Verkaufszahlen noch weiter eingebrochen. Generell sieht Brandes die Zukunft des Unternehmens in den internationalen Märkten: „Nordmeyer, das ist ein Name, der sich in vielen Ländern gut aussprechen lässt.“ Die SMAG ist durch ihre Marke Peiner Greifer (zum Be- und Entladen)weltweit bekannt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung