Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Mutmaßlicher Mörder schweigt zu Vorwürfen

Prostituierten-Mord bei Hofschwicheldt Mutmaßlicher Mörder schweigt zu Vorwürfen

Der mutmaßliche Mörder (45) der im November bei Hofschwicheldt getöteten Prostituierten (40) sitzt weiterhin in Untersuchungshaft - und schweigt zu den Tatvorwürfen. Er habe laut Staatsanwaltschaft schon mehrfach die Gelegenheit gehabt, sich zu äußern. Bisher habe er das jedoch nicht getan.

Voriger Artikel
Raubüberfall in Peine: Schneller Fahndungserfolg
Nächster Artikel
Ladendieb biss einem Polizisten in Unterschenkel

In diesem Love-Mobil wurde die Prostituierte (40) ermordet. Der Wohnwagen stand an der B 494 bei Hofschwicheldt.

Peine. „Der Beschuldigte hatte sowohl bei der Polizei als auch bei der Vorführung vor dem Haftrichter die Gelegenheit, sich zu den Vorwürfen zu äußern“, sagte Christina Pannek von der Staatsanwaltschaft Hildesheim auf Nachfrage der PAZ. Sollte sich der mutmaßliche Täter aber nun doch noch äußern wollen, könne er das jederzeit tun, wie Pannek erklärte.

Die Ermittlungen in dem Mordfall „laufen nach wie vor weiter auf Hochtouren“, wie Polizeisprecher Björn Hirsch betonte.

Zum Hintergrund: Die 40-jährige Prostituierte wurde am 4. November tot in einem Wohnwagen (ein sogenanntes Love-Mobil) an der B 494 zwischen Hofschwicheldt und Stedum-Bekum aufgefunden, die Polizei stellte bei der Untersuchung zur Todesursache eine Gewalteinwirkung fest. Der Fall wurde zweimal von der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“ aufgegriffen, in der Zeugenaufrufe gestartet wurden.

Die Polizei veröffentlichte ein Phantombild des mutmaßlichen Täters - wie sich aber herausstellte, lieferte genau dieser selbst vermeintliche Angaben für das Bild, das nicht seiner Erscheinung entsprach. Der 45-Jährige aus Wolfenbüttel verwickelte sich aber bei der Rekonstruktion des Sachverhalts in Widersprüche, woraufhin er festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt wurde. Seit dem 15. Dezember sitzt er in Untersuchungshaft.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

f95da484-965a-11e7-8562-8f56a419026a
Die Traumparade beim Eulenmarkt 2017

Die Traumparade war der krönende Abschluss des diesjährigen Eulenmarktes.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung