Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Musical Night begeisterte in den Festsälen

Peine Musical Night begeisterte in den Festsälen

Peine. Kraftvolle Stimmen, spektakuläre Lichteffekte und anspruchsvolle Choreografien - die Musical Night begeisterte am Sonnabend in den bis auf wenige Plätze ausverkauften Peiner Festsälen mit ihrem dreistündigen Programm.

Voriger Artikel
Feuerwehr: Dreifach-Einsatz am Sonntag
Nächster Artikel
Ausgelassene Stimmung bei der 25. Bürgerfastnacht

Begeisterten das Publikum in den Peiner Festsälen: Die „SET Mucical Company“ bei der Musical Night.

Quelle: im

Die „SET Musical Company“ präsentierte ein abwechslungsreiches Programm mit Klassikern der Musicalgeschichte wie „Das Phantom der Oper“, aber auch aktuellen Musicals wie „Rocky - Fight from the heart“. Einen besonderen Höhepunkt gab es gleich zu Beginn: Die sechs Künstler sangen „Ewiger Kreis“ aus dem Musical „König der Löwen“. Dabei standen sie in den Gängen der Festsäle, sodass die Stimmen von allen Seiten kamen - die Zuschauer waren fasziniert und bedankten sich mit kräftigem Applaus.

Begleitet wurden die Darsteller von einer sechsköpfigen Band, bestehend aus unter anderem Saxofon, Schlagzeug, Gitarre und Keyboard, welche die Stimmen mit Livemusik unterstützten.

Beim Musical „Sister Act“ verkleideten sich auch die männlichen Darsteller als Nonnen, was das Publikum sichtlich amüsierte.

Nach der Pause setzten sie ihr Programm mit dem Lied „Eye of the Tiger“ aus „Rocky - Fight from the heart“ fort, wobei der als Boxer verkleidete Künstler, der das Stück sang, direkt an den Zuschauern vorbei auf die Bühne lief.

Am Ende der Veranstaltung sangen die Künstler ein Abschlussmedley mit Hits aus „Hinterm Horizont“, „We will rock you“ und „Mamma Mia“. Für besondere Begeisterung sorgte hierbei ein Künstler, der Udo Lindenberg im Stück „Hinterm Horizont“ täuschend echt imitierte.

Die Zuschauer hielt es schließlich nicht mehr auf ihren Sitzen: Sie bedankten sich mit Standing Ovations und forderten lautstark eine Zugabe, die sie mit den Liedern „Ich war noch niemals in New York“ und „We are the champions“ auch bekamen.

Besonders bei diesen Klassikern sang das Publikum noch einmal kräftig mit und schwenkte die Hände gemeinsam mit den Darstellern auf der Bühne.

ehl

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung