Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Motorradfahrer schwer verletzt

Kreis Peine Motorradfahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen und hoher Sachschaden: Gleich zwei Unfälle mit Motorradfahrern hatte die Polizei Peine am Wochenende im Kreis Peine zu verzeichnen. Sie ereigneten sich in Bettmar und Wendeburg.

Voriger Artikel
Monstermäßige Stunt-Show brachte gestern 400 Peiner zum Staunen
Nächster Artikel
Internet-Administratoren trafen sich zur Brauereibesichtigung

Kreis Peine. Schwer verletzt wurde ein 52-jähriger Gifhorner Motorradfahrer, der am Sonnabend gegen 14.30 Uhr auf der Breiten Straße in Bettmar unterwegs war. Laut Polizeiangaben kam der Fahrer mit seiner Honda zu weit in die Fahrbahnmitte, berührte den Bordstein einer Verkehrsinsel und stürzte anschließend. „Dabei rutschte er noch etwa 20 Meter auf der Fahrbahn weiter“, sagt Stefan Rinke, Sprecher der Polizei Peine.

Mit schweren Verletzungen musste der 52-jährige Motorradfahrerer in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4500 Euro.

Ein weiterer Unfall, ebenfalls mit Beteiligung eines Motorradfahrers, ereignete sich am Freitagabend gegen 20 Uhr im Kreisgebiet: In Wendeburg übersah ein 55-jähriger Wendeburger Autofahrer beim Einbiegen auf die Peiner Straße einen Motorradfahrer aus dem Kreis Peine. Der VW Jetta des Mannes stieß gegen die Yamaha des 16-Jährigen, der stürzte, sich aber nur leicht verletzte. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden wird hier auf etwa 1000 Euro geschätzt.

web/sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung