Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Mitarbeiter der Stadt Peine mit Messer bedroht

Stadt Peine Mitarbeiter der Stadt Peine mit Messer bedroht

Ein 21-jähriger Mann aus dem Landkreis Celle hielt sich unberechtigter Weise in der städtischen Obdachlosenunterkunft aus. Als ein Mitarbeiter der Stadt Peine von seinem Hausrecht Gebrauch machte und den Mann des Geländes verwies, bedrohte dieser den Mitarbeiter mit einem langen Küchenmesser.

Voriger Artikel
Wettbewerb: Name für Dorfregion gesucht!
Nächster Artikel
Röhrser freuen sich über Spielplatz

Weil sich ein 21-jähriger Mann aus dem Landkreis Celle unberechtigt in der städtischen Obdachlosenunterkunft im Lehmkuhlenweg aufgehalten hatten, wollte ein Mitarbeiter der Stadt Peine von seinem Hausrecht Gebrauch machen und ihn des Geländes verweisen. Dieses brachte den Täter derart in Rage, dass er den Stadtangestellte mit einem langen Küchenmesser bedrohte.

Der Mann wurde von der schnell herbeigeeilten Polizei mit auf die Wache genommen, um die Identität festzustellen. Gegen ihn wird eine Strafanzeige wegen Bedrohung und Hausfriedensbruch gefertigt. Ein Platzverweis wurde erteilt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung