Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Mit Wunderkerzen und Raketen ins neue Jahr

Peine Mit Wunderkerzen und Raketen ins neue Jahr

Ausgelassen sind die Peiner ins neue Jahr gerutscht: In der ganzen Stadt wurde gefeiert. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienste hatten ebenfalls viel zu tun.

Voriger Artikel
Christina Allmeling züchtet mexikanische Axolotl
Nächster Artikel
Zuckerrüben: Streit um Erschwernis-Zulage

Party auf dem Marktplatz: Mit Luftschlangen und Wunderkerzen wurde das neue Jahr begrüßt.

Quelle: Isabell Massel

Peine. Grün und rot leuchten die Raketen: Vor der Schützengilde wurde um Mitternacht ein Feuerwerk in den Farben Peines gezündet. Fröhlich gefeiert wurde auch am Marktplatz und in der Fußgängerzone – mit vielen Böllern, Wunderkerzen und Raketen. Meist blieb es dabei friedlich. Dennoch hatten auch Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienste viel zu tun.

• In den Fahlwiesen geriet gegen 1 Uhr nachts ein Holzhäuschen in Brand, in dem Müllcontainer untergestellt waren. Obwohl die Kernstadtwehr sofort zur Stelle war, brannte das Häuschen nieder. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 2500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

• In der Schreiberhauer Straße warfen Kinder Böller gegen eine frisch renovierte Hausfassade – und in der Schwittmerstraße in Woltorf wurde ein Briefkasten der Post durch Feuerwerkskörper zerstört. Am frühen Abend des Neujahrstages stellte eine Polizeistreife mehrere Jugendliche, die durch die Südstadt gezogen waren und Feuerwerkskörper gegen Wohnungsfenster geworfen hatten.

• In den frühen Morgenstunden des Neujahrstages rief ein 18-jähriger Telgter die Polizei und sagte, er sei von mehreren unbekannten Personen in einem schwarzen VW Polo bedrängt worden. Einer der Täter habe ein Messer gezückt und ihn mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Das angetrunkene Opfer konnte allerdings fliehen und dadurch weiteren Angriffe entgehen.

Zeugen sollen sich unter Telefon 05171/9990 bei der Peiner Polizei melden.

sur

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung