Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Mit Lärm die bösen Geister vertreiben

Sylvester in Peine Mit Lärm die bösen Geister vertreiben

Raketen, Böller, Fontänen: Supermärkte, Drogerien und Baumärkte haben gestern im Kreis Peine mit dem Verkauf von Feuerwerkskörpern für die Silvesternacht begonnen. Die PAZ hat sich umgehört, was gefragt ist.

Voriger Artikel
Für Sachmängel haften die Händler zwei Jahre
Nächster Artikel
Zum Schluss fallen die Schnäppchen-Jäger ein

Der Verkauf der Feuerwerkskörper hat im Kreis Peine begonnen: Für Silvester sind vor allem bunt leuchtende Raketen und Feuerwerks-Batterien gefragt.

Quelle: nic

Kreis Peine. In der Silvesternacht werden seit Urzeiten die bösen Geister des alten Jahres mit Feuer, Trommeln und sonstigem Lärm vertrieben. Heute macht man es sich etwas einfacher, dafür aber wesentlich bunter und abwechslungsreicher. Gestern ist der Verkauf der Feuerwerkskörper gestartet.

„Gefragt sind Batterie-Feuerwerke, bei denen man nur einmal zünden muss, um dann viele Effekte zu haben“, sagt Michael Glawon, Verkäufer im Peiner Prevo-Markt. Die meisten Käufer erwartet er in den Nachmittagsstunden. „Das hängt ein bisschen vom Geschäft ab. Bei den Discountern ist es meistens morgens schon voll“, weiß er.

Fontänen ab drei Euro

Eine einfache Fontäne ist ab drei Euro zu haben. Große Sortimente mit vielen verschiedenen Raketen und Knallern gibt es für etwa 20 Euro, große Batterie-Feuerwerke kosten schon mal um die 100 Euro – dafür bieten sie dann aber auch fast schon Profi-Qualität.

„Die Menschen möchten heute lieber etwas fürs Auge als etwas fürs Ohr haben“, bringt es Gabriele Hartmann, Marktleiterin der Drogerie „Ihr Platz“, auf den Punkt. Sie hat ein ganzes Regal bunt dekoriert und bietet viele Artikel für den Silvester-Abend an. „Der Trend geht dahin, es sich Zuhause schön zu machen. Gern werden Glücksbringer wie Schornsteinfeger und Schweinchen oder auch Tischfeuerwerk gekauft. Viele kaufen auch Schminke oder Glitzerhaarspray, um sich für die Party zu stylen“, weiß die Fachfrau.

Klassische Böller würden kaum noch nachgefragt. Höchstens Jugendliche interessieren sich für die Krachmacher. „Die meisten kaufen Fontänen und Lichterzauber. Beliebt sind Batterien, bei denen man nur einmal zünden muss“, bestätigt Hartmann.
Dem kann sich Familie Grete nur anschließen. Laura-Sophie und Robert suchen sich im Regal Knallerbsen, Wunderkerzen und Knallbonbons aus, während Ines Grete nach ein paar Raketen für die Großen schaut. „Mehr als um die zehn Euro werden wir aber nicht ausgeben“, betont sie.

Batterie mit 900 Schuss

Da sind einige Kunden im Edeka-Center spendierfreudiger. „Sehr gut läuft bei uns der Speed Thunder – der hat 900 Schuss und kostet 45 Euro“, sagt Abteilungsleiterin Andrea Huter. Sie steht für Auskünfte bereit und achtet strikt darauf, dass niemand unter 18 Jahren unerlaubt Knaller und Raketen kauft.

Weil man ja vor dem Abbrennen nie so recht weiß, wofür man sein Geld ausgibt, hat sich der Discounter Penny etwas ganz Neues einfallen lassen: Im Internet kann man sich die einzelnen Fontänen und Raketen schon einmal im Video ansehen, um auch ganz sicher zu gehen, das Richtige für die Silvesternacht zu kaufen. Na dann, Prost Neujahr!

Dr. Nicole Laskowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung