Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Mit ABBA-Hits schwungvoll in die Silvesternacht

Zeitreise in den Festsälen Mit ABBA-Hits schwungvoll in die Silvesternacht

Mit ABBA-Hits dem neuen Jahr entgegen ging es am Samstag in den Peiner Festsälen: Mit der Show „Dancing Queen“ starteten rund 730 Theaterfreunde in den ausverkauften Peiner Festsälen schwungvoll in die Silvesternacht.

Voriger Artikel
So feierte Peine in der Silvesternacht
Nächster Artikel
Stederdorfer Senioren: Exklusive Flughafen-Führung

Cornelia Jabusch (l.) und Ramona Akgören mimten Agnetha und Anni-Frid.

Quelle: wos

Peine. Die schwedische Kult-Band hat in den 1970er und frühen 1980er Jahren einen internationalen Hit nach dem anderen gelandet und grandiose Erfolge gefeiert. Natürlich wurden viele dieser Songs im Programm berücksichtigt, und ein Großteil der Besucher schwelgte in Erinnerungen, wiegte sich im Takt und sang die bekannten Texte mit.

Kostüme im unverwechselbaren Stil der 70er-Jahre mit Plateausohlen und Schlaghosen taten ein Übriges, um die Zeit vor rund vier Jahrzehnten lebendig werden zu lassen.

Im Halbplayback - die Musik kam aus der Konserve, auch wenn die Männer (Helge Lodder als Björn und Viktor Wendtner als Benny) an Piano und E-Gitarre den Eindruck erwecken wollten, live die Bühne zu rocken.

Toll interpretierten Cornelia Jabusch als Agnetha und Ramona Akgören als Anni-Frid die unvergesslichen Titel wie „Fernando“, „Chiquitita“, „The Winner Takes It All“, „Money, Money, Money“, „Thank You For The Music“ und natürlich „Dancing Queen“, nach dem die Show benannt ist. Zudem interagierten insbesondere die beiden Sängerinnen immer wieder mit dem Publikum und animierten es zum Mitsingen und Mitklatschen.

Dennoch blieb die Stimmung im ersten Teil der Show noch recht verhalten. Nach der Pause nahm die Sache allerdings an Fahrt auf und viele Zuschauer machten gern und engagiert mit. Besonders gelungen waren die Zugaben „Gimme! Gimme! Gimme!“, „Waterloo“ und passend zum besonderen Abend natürlich „Happy New Year“, mit dem die vier Musiker ihr Publikum auf 2017 einstimmten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung