Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Minister Christian Meyer sprach in Peine

Peine Minister Christian Meyer sprach in Peine

Peine. Über die Milchkrise und eine nachhaltige Wende in der Landwirtschaft durch mehr Verbraucherschutz diskutierte der niedersächsische Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) gestern Abend in Peine.

Voriger Artikel
Zwei Männer bei Arbeitsunfällen lebensgefährlich verletzt
Nächster Artikel
700 Peiner feierten Sieg der deutschen Elf

Landwirtschaftsminister Christian Meyer sprach in Peine.

Quelle: Michael Lieb

Im Hinblick auf „Heuschrecken“, die immer mehr landwirtschaftliche Flächen aufkaufen, signalisierte Meyer, dass man sich dafür stark machen wolle, „dass Äcker in bäuerlicher Hand bleiben“. Es gebe derzeit Pläne für eine Pachtpreisbremse, zudem sei ein Vorkaufsrecht für landwirtschaftliche Betriebe aus der jeweiligen Region angedacht, verriet der Grünen-Minister vorab im Pressegespräch.

Meyer ging außerdem der Frage nach, wie durch Kennzeichnung etwa von Weidehaltung oder mehr Tierschutz, Verbraucher höhere Leistungen der Landwirte besser honorieren könnten, auch natürlich für die gebeutelten Milcherzeuger. Im vorangegegangenen Pressegespräch hatte Meyer bereits geäußert, dass die „Milchkrise“ allerdings nur die Spitze des Eisbergs sei, an der offensichtlich werde, dass in der Landwirtschaft neue Wege gegangen werden müssten.

Als Erfolge in der Tierhaltung nannte er das Verbot des Kürzens von Schnäbeln und des Kupierens von Schweineschwänzen. Verbesserungen solle es für die Betreiber von so genannten Hühnermobile geben, wie es sie auch im Peiner Land gibt, indem Genehmigungen erleichtert werden. Die Erzeugung von Bio-Eiern sei gefragter denn je.

Es gab zahlreiche Fragen und Meinungsäußerungen, vor allem von den anwesenden Landwirten, über die rege diskutiert wurde. Kreislandwirt Wilfried Henties beispielsweise führte an, dass viele Betriebe in der Region wirtschaftliche Sorgen hätten, man sich von der Politik, die den Landwirten das Wirtschaften eigentlich ermöglichen sollte, aber allein gelassen fühle. Er appellierte unter anderem für eine Auflösung des Russland-Embargos, dass die Landwirte sschwer treffe.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung