Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Metalldiebe stahlen Kabel für 10 000 Euro

Peine Metalldiebe stahlen Kabel für 10 000 Euro

Abgesehen hatten es die Diebe offenbar auf den Wert des Altmetalls. Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Montag mehrere Starkstromkabel von Getreidetrocknern am Peiner Hafen abgebaut. Dort hat die Raiffeisen-Genossenschaft ein großes Lager.

Voriger Artikel
Viele Väter waren mit dem Bollerwagen unterwegs
Nächster Artikel
Vatertags-Randale am Eixer See: 20 Polizeibeamte stoppten Schlägerei

Starkstrom-Kabel: Lagermeister Uwe Kaczmarek mit einem vergleichbaren Kabel.

Quelle: pif

„Der Wert des Metalls dürfte weit unter unserem Schaden liegen“, sagte Jürgen Frühling von der Raiffeisen-Genossenschaft. Er schätzt den Materialwert nur auf einige 100 Euro. Der Schaden für die Genossenschaft liegt hingegen bei rund 10 000 Euro. „So viel kostet die Wiederbeschaffung der Kabel“, sagte Frühling.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich auf dem abgelegenen Gelände am Peiner Hafen Metalldiebe zu schaffen machen. Frühling hofft, dass die Auswertung der Bänder aus den Überwachungskameras einen Hinweis liefert. „Wir zeichnen die Bewegungen auf dem Gelände auf und können das Geschehen 14 Tage zurück verfolgen“, sagte er.

Entdeckt hatte den Diebstahl ein Mitarbeiter am Montagmittag gegen 13 Uhr. Da hat er in dem Bereich, in dem die Getreidetrockner und Kühlmaschinen stehen Rasen gemäht. „Der Mitarbeiter ist sich sicher, dass die Kabel am Sonntagmorgen noch dort waren“, sagte Frühling. Zu dieser Zeit sei der Mitarbeiter dort mit seinem Hund spazieren gegangen. Das mache er regelmäßig - um nach dem Rechten zu schauen.

Um die Lagerbestände macht sich Frühling aktuell wenig Sorgen, trotz Ausfall der Anlagen, weil sie keinen Strom haben. „Wir lassen das Lager zurzeit leer laufen“, sagte er. Denn bald die Ernte auf den Feldern im Peiner Land und dann werde wieder Lagerkapazität gebraucht.

„Zudem müssen wir das Getreide nur kühlen, wenn es draußen richtig heiß ist“, sagte er. Bei den aktuellen Temperaturen könne sich das eingelagerte Getreide nicht so schnell aufheizen.

Die Polizei sucht Zeugen. Kontakt: 05171/9990 .

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung