Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Mehrere Fälle von Taschendiebstahl

Peine Mehrere Fälle von Taschendiebstahl

Peine. Achtung, Diebe unterwegs: Nach Angaben der Polizei gab es am Dienstag mehrere Fälle von Taschendiebstahl in Peiner Supermärkten. Die Opfer waren immer Senioren. Die Polizei sucht Zeugen.

Voriger Artikel
Neues Flüchtlingsheim für zwei Millionen Euro
Nächster Artikel
Polizei: Diebe stahlen Fahrräder

Die Polizei sucht Zeugen: Diebe haben am Dienstag mehrere Peiner Senioren bestohlen.

Ein noch unbekannter Täter stahl am Dienstag um 10.50 Uhr die Handtasche einer 84-jährigen Kundin im Penny-Supermarkt an der Vöhrumer Herrenfeldstraße. Die Handtasche hatte sie im Einkaufswagen abgelegt. Der Täter nutzte offenbar eine kurze Unachtsamtkeit der Geschädigten. Die Schadenshöhe beträgt 70 Euro.

Beim zweiten Fall wurde einer 96-jährigen Kundin am selben Tag um 9.15 Uhr während des Einkaufs im Penny-Markt an der Duttenstedter Straße die Geldbörse aus der Jackentasche entwendet. Die Schadenshöhe: 60 Euro.

Und ebenso am Dienstag um 10.32 Uhr stahl ein Dieb einer 91-jährigen Frau, die auf einen Rollator angewiesen ist, während des Einkaufs im Netto-Markt an der Burgdorfer Straße in Vöhrum die Geldbörse aus der Jackentasche. Die Schadenshöhe hier: 25 Euro.

Polizeisprecher Peter Rathai warnt und gibt Tipps, wie man sich am besten vor einem Taschendiebstahl schützen kann: „Tragen Sie Geld, Kreditkarten, Papiere und andere Wertsachen immer eng am Körper. Benutzen Sie dazu verschlossene Innentaschen. Nehmen Sie nur soviel Bargeld mit, wie Sie benötigen. Bewahren Sie niemals EC-Karte und Pin-Nummer zusammen auf. Tragen Sie Handtaschen mit dem Verschluss zum Körper und vor dem Bauch. Und halten Sie immer Körperkontakt zu Ihrem Handgepäck.“

Und falls es doch zu einem Diebstahl gekommen sei, müsse man jede Tat bei der Polizei anzeigen. Und entwendete Kreditkarten sowie Mobiltelefone solle man unverzüglich sperren lassen. „Dies geht am schnellsten über die kostenfreie Hotline 116116“, so Rathai.

Hinweise von Zeugen gehen an die Polizei unter Telefon 05171/9990 .

Der Text wurde aktualisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung