Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Marlenes grandiose Gedankensprünge

Peiner Festsäle Marlenes grandiose Gedankensprünge

Peine . Das unvermeidliche Beige und der rote Farbtupfer in Form des schon kultigen Kapotthutes schimmert bereits von Weitem, da schmettert Marlene Jaschke eine Arie und schmachtet die Männerwelt an. Die kultige Kabarettistin war in den Peiner Festsälen zu Gast - und begeisterte das Publikum im ausverkauften Haus.

Voriger Artikel
250 Brauerei-Mitarbeiter streiken
Nächster Artikel
Peiner Träger schreibt trotz Umsatzplus rote Zahlen

Begeisterte in den Peiner Festsälen: Malene Jascke.

Quelle: im

Jaschke, gespielt von Jutta Wübbe, wurde schon mit begeistertem Applaus auf der Bühne begrüßt, und dass sie ein großer Opernfan ist, ist bekannt. Dieses Mal war Jaschke mit ihrer Freundin Hannelore in der Oper, wo sie sich den kompletten „Ring der Nibelungen“ angesehen hat - 16 Stunden und 32 Minuten lang. „Das war eine Zumutung. Ich habe sofort einen Brief an Herrn Wagner geschrieben“, sagte sie.

Marlene wäre nicht Marlene, wenn sie nicht das Publikum an ihren Gedanken zu diesem Erlebnis teilhaben lassen würde. So arbeitete sie sich durch die Oper, gab ihr Wissen um die Entstehung der Welt weiter: „Damals gab es diesen Knall - am Anfang - dann war das Wasser da, sagt Hannelore. Die muss es ja wissen, die hat Abitur! Dann paddelten Winzlinge im Wasser, einige wurden an Land gespült und einer freute sich so über den neuen Fraß, dass er in die Luft sprang und gleich da blieb. Das war der Vorläufer von den Vögeln.“

Wer Waltraud kennt, ahnte, was jetzt kommen müsste - und wird enttäuscht. Aber nur kurz, denn jetzt stellte sie sich den Fragen: „Was sind eigentlich Nibelungen? Warum hat Herr Wagner kein Lied geschrieben, das man mitsingen kann? Und wenn Sieglinde und Siegmund Geschwister waren, waren sie dann auch Siegfrieds Tante und Onkel?“

Übrigens habe Herr Wagner bis jetzt noch nicht auf ihren Brief geantwortet, was das Peine Publikum aber nicht störte. Denn eine kürzere Oper hätte weniger Unterhaltung bedeutet, weniger Marlene Jaschke und weniger Einblicke in ihre grandiosen Gedankensprünge.

su

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung