Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Maresa Sanders hilft der PUT: Prozesse bei Verschleißteilen werden optimiert

Peine Maresa Sanders hilft der PUT: Prozesse bei Verschleißteilen werden optimiert

Peine. Theorie und Praxis gehen Hand in Hand: Wie sich methodisches Wissen von der Uni und Erfahrungswissen aus der Wirtschaft ergänzen, zeigen die Peiner Umformtechnik (PUT) und die Wirtschafts- und Tourismusfördergesellschaft (Wito) des Landkreises Peine.

Voriger Artikel
MTV Duttenstedt: Friedhelm Papenburg übernimmt Vorsitz von seinem Bruder
Nächster Artikel
Der Mai ist gekommen: Das Peiner Land feierte ausgelassen in den Wonnemonat

In der Gewindefertigung: PUT-Personalchef Klaus Rohr und Wito-Wirtschaftsingenieurin Maresa Sanders.

Quelle: jti

Zurzeit arbeitet Wirtschaftsingenieurin Maresa Sanders eng mit der PUT zusammen, um Prozesse, die mit dem Verschleiß von Werkzeugen zur Gewindefertigung von Schrauben zusammenhängen, optimaler zu gestalten. „Es ist mein erstes großes Projekt“, sagte die 25-Jährige. Am 4. März hatte sie ihren ersten Arbeitstag bei der Wito, seit dem 30. März ist sie etwa ein Mal die Woche im Betrieb und arbeitet dort mit Werkleiter Karl Erkel, Klaus Schindler, Leiter der Gewindefertigung, sowie Werkzeugschleifer Jürgen Schridde zusammen.

Zum einen geht darum, den Verschleiß eines Werkzeuges zu erfassen und zu bewerten. „Mit Hilfe der EDV und einer Art Ampelsystem kann dann genau festgelegt werden, wann ein Werkzeug nachbestellt werden muss“, erläuterte Sanders. Das Projekt hat aber noch eine weitere Stoßrichtung: Es ermöglicht den Vergleich des Werkzeugverschleißes bei alten und neuen Maschinen. „Dies kann Grundlage für eine Entscheidung sein, in neue Maschinen zu investieren“, erklärte Personalleiter Klaus Rohr. Eine derartige Maschine koste zwischen 500 000 und 700 000 Euro.

Sanders ist bei der Wito für Unternehmens- und Innovationsberatung zuständig. „Diese Dienstleistungen werden im Rahmen von Förderprogrammen angeboten, von denen alle Unternehmen profitieren können“, erläuterte Wito-Geschäftsführer Gunter Eckhardt. In jedem Unternehmen gebe es Prozesse, in denen viel Potenzial zum Optimieren stecke, um aus eigener Kraft besser auf der Straße zu bleiben.

jti

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung