Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Mann durch Messerstich schwer verletzt

Peine Mann durch Messerstich schwer verletzt

Am Sonnabend, kurz vor Mitternacht, wurde in einer Wohnung in Peine ein 26-jähriger Hannoveraner so schwer verletzt, dass er zeitweise in Lebensgefahr schwebte. Der 28-jährige Tatverdächtigte wurde vorläufig festgenommen. Befindet sich aber wieder auf freiem Fuß.

Voriger Artikel
ABC-Züge und Ortswehr: Übungs-Einsatz in BBS
Nächster Artikel
Public Viewing in Peine: EM-Auftakt mit Startschwierigkeiten

Symbolbild Archiv

Am Samstagabend, gegen 23:35 Uhr, wurde in einer Wohnung in der Peiner Innenstadt ein 26-jähriger Mann aus Hannover durch einen Messestich so schwer verletzt, dass er zeitweise in Lebensgefahr schwebte.

Der Mann hatte sich zusammen mit seiner Freundin in deren Wohnung aufgehalten und war dort mit dem ehemaligen Freund der Frau in Streit geraten. Im Verlauf dieses Streites stach der 28-jährige Ex-Freund auf den Mann aus Hannover mit einem Messer ein. Er wurde durch einen Stich schwer verletzt und wurde daraufhin ins Krankenhaus eingeliefert. Dort wurde er operiert und stationär aufgenommen.

Beide Beteiligte standen erheblich unter Alkoholeinfluss. Der 28-jährige Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und nach einer ersten Vernehmung wieder nach Hause entlassen. Ihn erwartet nun ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung