Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Mann bei Unfall auf A2 lebensgefährlich verletzt

Langer Stau Mann bei Unfall auf A2 lebensgefährlich verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der A2 bei Lehrte-Ost ist der Fahrer eines Transporters lebensgefährlich verletzt worden. Für die Landung des Rettungshubschraubers war die A2 gesperrt, mittlerweile stehen zwei Fahrstreifen wieder zur Verfügung. Es hat sich dennoch ein langer Stau gebildet.

Voriger Artikel
Zwei Gästeführer für fünf Teilnehmer
Nächster Artikel
Diese Woche kommt der Sommer

Der Fahrer dieses Transporter wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt.

Quelle: Uwe Dillenberg

Lehrte . Der Unfall ereignete sich gegen 7.45 Uhr. Der 3,5-Tonner mit Anhänger fuhr am Stauende auf einen Lastwagen auf. Nach Informationen der Polizei zog sich der Fahrer dabei lebensgefährliche Verletzungen zu, der Rettungshubschrauber landete und brachte den Verletzten in ein Krankenhaus.

Die Sperrung der A2 ist zwar mittlerweile wieder aufgehoben, die Verkehrsmanagementzentrale rät Autofahrern dennoch, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Der Stau ist zeitweilig bis zu neun Kilometer lang gewesen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung