Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Madsack-Experte: Optimale Präsenz im Internet

Peine Madsack-Experte: Optimale Präsenz im Internet

Peine. Dass das Internet für den lokalen Handel keine Konkurrenz ist, sondern ein optimaler Partner sein kann, betonte Niels Dahnke, Suchmaschinen-Spezialist der Mediengruppe Madsack und auch für die PAZ tätig, bei der Mitgliederversammlung der Peiner Kaufmannsgilde in den Peiner Festsälen.

Voriger Artikel
Stars Wars Episode VII läuft nun doch in Peine
Nächster Artikel
Freischießen-Königsrunde pflanzte Feldahorn

Niels Dahnke von der Mediengruppe Madsack referierte über die optimale Präsenz im Internet.

Quelle: Tim Schaarschmidt

Der Web-Experte erklärte, wie hiesige Händler durch eine optimale Präsenz im Internet neue Käufer erreichen können.

„Zudem war der Vortrag leicht verständlich“, lobte Gildemeisterin Ingeborg Wennerscheid den Referenten, den PAZ-Geschäftsführer Gordon Firl vermittelt hatte. Dahnke erläuterte, wie lokale Geschäfte durch eine Kombination von Print- und Online-Werbung neue Kunden erreichen, die bisher vielleicht noch gar nicht angesprochen wurden.

Dahnke zeigte eine Wertschöpfungskette auf, die das Ziel hat, die Bedürfnisse der Kunden zu erkennen und ihre Erwartungen zu erfüllen. Kurz: Der lokale Handel unterstreicht sein Leistungsspektrum, das der Online-Handel wegen mangelnder Kundennähe gar nicht bieten kann. Auch wenn beispielsweise der Riese Amazon manches über den Preis regeln könne, gibt es im lokalen Handel Alleinstellungsmerkmale wie Service und ein aktuelleres Sortiment.

Dahnke verglich die Interpräsenz mit einem Gebäude. Das Fundament ist die Technik, die Wände bestehen aus dem Produkten in Kombination mit der Geschäftsstrategie und einer Optimierung der Sichtbarkeit der Werbung und des inhaltlichen Angebots zum Beispiel bei der Suchmaschine Google. Das Dach bildet dann die Werbung. Die Präsenz in sozialen Netzwerken kann als Wegweiser dienen und Kunden auf ihre Internetseite leiten. Partner bei der Umsetzung der richtigen Strategie ist ist die Peiner Allgemeine Zeitung mit den Experten der Mediengruppe Madsack, so dass Dahnke im Anschluss an den Vortrag schon zahlreiche Nachfragen zu verzeichnen hatte.

In ihrer Rede verwies Gildemeisterin Wennerscheid darauf, dass das Lindenquartier eine große Chance für die Innenstadt ist, wenn dort der richtige Branchenmix Einzug hält. „Wenn wir mangelnde Konkurrenz haben, weichen die Kunden in andere Städte“, sagte sie. Damit drohe Peine, Kunden zu verlieren.

Kassenwart Marc Nowicki und Kassenprüfer Jürgen Hösel traten von ihren Aufgaben zurück. Neuer Kassenwart ist Carsten Baumgarten, zum Kassenprüfer wurde John-Oliver Hartmann in den Vorstand der Kaufmannsgilde gewählt.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung