Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
MGV kommt ohne Beitragserhöhungen aus

Versammlung des Männergesangvereins MGV kommt ohne Beitragserhöhungen aus

Der Männer-Gesang-Verein (MGV) Vöhrum hat aktuell 186 Mitglieder, Neuaufnahmen hat es 2016 nicht gegeben. Dies wurde bei der Generalversammlung mitgeteilt, zu der Vorsitzender Helmut Marialke wegen der widrigen Witterungsverhältnisse nur 47 von 70 erwarteten Mitgliedern begrüßen konnte.

Voriger Artikel
Erfolglose Flucht von Verkehrskontrolle
Nächster Artikel
Mehrere Unfallverursacher flüchteten

Ehrungen beim Männer-Gesang-Verein Vöhrum (v.l.): Ernst Brendecke, Heinz Marialke, Kurt Struck, Helmut Marialke, Hans-Otto Plote und Günter Schiffner.

Vöhrum. Ferner hieß er Ehrenpräsident Rainer Ebermann sowie elf Ehrenmitglieder willkommmen. Besonders begrüßt wurde die einzige Dame unter den anwesenden Männern, die Chorleiterin Renate Mainusch-Koschorrek.

Die Gesamtsingbeteiligung im vergangenen Jahr lag bei 84,1 Prozent. „Die Aktiven hatten 58 Übungsabende, die nach wie vor gut besucht waren, zu bestreiten. Hinzu kamen acht Ständchen, fünf öffentliche Auftritte und sechs gesellige Beisammensein“, berichtete Pressewart Horst Bachmann von der Versammlung. Chorleiterin Mainusch-Koschorrek ist im 20. Jahr unermüdlich für den MGV im Einsatz. Mit ihrer Arbeit und den erzielten Ergebnissen „ihrer Männer“ war sie sehr zufrieden.

„Unsere Finanzlage ist in Ordnung“, betonte Kassenwart Bernd Wargenau. Da die Mitgliederzahlen weiter sin-ken, führe dies zwangsweise auch zu geringerem Beitragsaufkommen. Der Vorstand habe jedoch keine Beitragserhöhung beschlossen. Die Kassenprüfer Manfred Brendecke und Achim Rinke attestierten „eine hervorragende Führung der Kassengeschäfte“. Friederich Siebert und Herbert Hillmann (Ersatzprüfer) wählte man neu als Kassenprüfer. Die Wiederwahl von Günter Hoyer als Vorsitzender des Vergnügungsausschusses und seinen elf Beisitzern wurde bestätigt.

Die Neuwahlen ergaben Helmut Marialke als Vorsitzenden und Johannes Schneider als Stellvertreter. 1. und 2. Kassenwart sind Bernd Wargenau und Rolf Fischer sowie 1. Schriftführer Eberhard Brendecke und 2. Schriftführer sowie Pressewart Horst Bachmann. Notenwart ist Wilfried Borchfeldt.

Als Termine für 2017 wurden genannt: Wintervergnügen in der Gaststätte „Schrebergarten“ (28. Januar), Pfingstsingen im Dorfpark Vöhrum (3. Juni), Sommerfest vor der Gaststätte „Schrebergarten“ (9. Juli) und Tagesausflug mit dem Bus mit den Stationen Harz, Eichsfeld, Ruhmequelle, Sielmann-Stiftung und Duderstadt (16. September).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung