Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Logistikzentrum-Neubau: Rohbau schreitet voran

Peine Logistikzentrum-Neubau: Rohbau schreitet voran

Peine. Zügig voran geht der Neubau des dänischen Logistik-Konzerns DSV an der Woltorfer Straße. DSV betreibt deutschlandweit sechs sogenannte Volumen-Verteilerzentren für die dm-Drogeriemarktkette. In Peine soll nun ein weiteres Lager auf einer Gesamtfläche von etwa 54 000 Quadratmetern entstehen. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2017 geplant.

Voriger Artikel
Opfer waren an Schlägerei offenbar nicht unschuldig
Nächster Artikel
SPD will Schulsozialarbeiter halten

Blick auf den Rohbau an der Woltorfer Straße.

Quelle: Michael Lieb

Der Rohbau des neuen Verteilzentrums ist mittlerweile weithin sichtbar. Die Nutzfläche soll etwa 22 000 Quadratmeter betragen - ähnlich wie an den Standorten der übrigen DSV-Verteilerzentren in Weilerswist, Vaihingen, Bochum, Langenbach, Gernsheim und Leipzig. Laut DSV-Sprecher Tom Zwicker wird das Verteilzentrum „genutzt für die Lagerung, Kommissionierung und den Versand von Drogerie-Artikeln“. Derzeit stellt DSV die bundesweite Versorgung der aktuell 1790 dm-Märkte aus den von dm-Drogeriemarkt und DSV betriebenen Verteilzentren sicher.

Täglich sollen im Peiner Lager etwa 1000 Paletten Drogerie-Artikel angeliefert, eingelagert, kommissioniert und per Lkw in dm-Märkte in ganz Deutschland versandt werden. Zwicker sagt: „Peine erfüllt in Bezug auf eine hochwertige Abwicklung des Lagergeschäfts die strategischen Anforderungen von dm und ermöglicht zukünftig kürzere Transportwege in das norddeutsche Filialnetz.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Lafferder Markt 2016
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung