Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Lkw-Kontrollen im Landkreis: Mehr alsdie Hälfte aller Fahrzeuge beanstandet

Kreis Peine Lkw-Kontrollen im Landkreis: Mehr alsdie Hälfte aller Fahrzeuge beanstandet

Kreis Peine. Halt, Kontrolle: 69 Lastwagen und Kleintransporter stoppte die Polizei gestern auf den Straßen im Peiner Land für die jährlich wiederkehrende Großkontrolle. Wie wichtig die Kontrollen sind, zeigt das traurige Ergebnis: Bei mehr als der Hälfte aller Fahrzeuge gab es Beanstandungen.

Voriger Artikel
Härke braut wieder zu 100 Prozent in Peine
Nächster Artikel
Suchtgefahr im Job: Betriebe steuern gegen

Die Großkontrolle fand auf dem Hof der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Peine statt. Mit Motorrädern stoppten Polizisten die Lkw und Kleintransporter und lotsten sie zur Werner-Nordmeyer-Straße.

Quelle: pif

Für 20 Fahrzeuge hieß die Endstation Peine. Denn aufgrund technischer Mängel durften sie nicht weiter fahren, oder sie hatten die Ladung nicht ordnungsgemäß gesichert und mussten nachbessern. Bei einem Kleintransporter aus Polen war das nicht mehr möglich. Die Polizei hatte nach Prüfung des Fahrzeugs eine Hauptuntersuchung angeordnet, wo der Wagen mangels Verkehrssicherheit durchfiel. Die Zulassungsstelle des Landkreises legte das Fahrzeug anschließend still.

Besonders eklatant: Der Fahrer eines Logistikunternehmens hatte gefährliche Stoffe geladen, die gar nicht gesichert waren. Bei der Kontrolle fiel den Beamten zudem das merkwürdige Verhalten des Fahrers auf. Die Polizisten machten daraufhin einen Drogenschnelltest, der positiv ausfiel. Danach ordneten die Beamten eine Blutprobe an.

Mit dabei waren 27 Beamte der Polizei aus Peine, Wolfenbüttel, Braunschweig, Wolfsburg und Peine. Unterstützung bekamen sie von elf Mitarbeitern des Hauptzollamts Braunschweig, einem Lebensmittelkontrolleur vom Landkreis und zwei Mitarbeitern der Gewerbeaufsicht aus Braunschweig.

„Die Gewerbeaufsicht ist erstmals mit dabei“, sagte Einsatzleiter Dietmar Seidel von der Polizei. Das sei aber naheliegend, weil viele der Fälle ohnehin auf deren Schreibtisch landeten.

Besonders häufig stellten die Kontrolleure Verstöße gegen die Sozialvorschriften sowie Lenk- und Ruhezeiten fest. Bei 51 von 69 Fahrzeugen gab es zum Teil erhebliche Beanstandungen.

Thorsten Pifan

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung