Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Lions sammelten Kleidung für Flüchtlinge

Peine Lions sammelten Kleidung für Flüchtlinge

Peine. Mehr als 1000 Kilogramm warme Kleidung, Decken und Schuhe in nur zwei Wochen: Das ist die Bilanz der Sammlung des gemeinnützigen Lions Clubs Peine für syrische Flüchtlinge in Jordanien.

Voriger Artikel
Polizei: Unfallflucht auf Pendlerparkplatz
Nächster Artikel
Fischparadies soll neu vermietet werden

Fleißige Kleidersammler: (von links) Thomas Kreisel, Joachim Meyer und Ralf Schürmann vom Lions Club Peine.

Quelle: oh

Peine. „Ich bin überwältigt von der großartigen Unterstützung für unser Projekt“, freut sich Joachim Meyer, Präsident des Lions Clubs Peine, und erklärt den Hintergrund: „Weihnachten erhielten wir den Aufruf des Lions Clubs Hannover Wilhelm-Busch, Kleider für syrische Flüchtlinge zu sammeln.“

Allein in Jordanien leben inzwischen mehr als eine Million syrische Flüchtlinge in Notunterkünften, die vor Krieg und Terror in ihrem Land geflüchtet sind. Die Not dieser Menschen ist groß. Der Winter hat Einzug gehalten - und es fehlt am Notwendigsten; insbesondere wird vor Ort dringend warme Kleidung benötigt.

„Angesichts dieser Katastrophe ist ein zielgerichteter humanitärer Einsatz in der Region erforderlich. Gerade als Lions fühlen wir uns zur Hilfe aufgerufen und wollen aktiv unterstützen“, erklärt Meyer. Deshalb hat sich der Club sofort entschlossen, die Aktion zu unterstützen. Die Stadtwerke Peine stellten einen Lagerraum als Sammelstelle zur Verfügung, vom 7. bis 15. Januar wurden zahlreiche Kleidungsstücke angeliefert. Auch die Mitarbeiter der Stadtwerke und der Stadtentwässerung waren von der Aktion begeistert und haben diese mit großzügigen Spenden unterstützt.

Am Wochenende wurden die Kleider sortiert, verpackt und zur zentralen Sammelstelle nach Hannover transportiert. Von dort geht es nun per Container weiter nach Jordanien. Die Verteilung vor Ort übernimmt ein Lions Club aus der Region. Dadurch sei garantiert, dass wirklich alles rasch den Bedürftigen zugute kommt. „Wir finden, dies ist ein tolles Projekt - völkerverbindend mit Herz und Hand“, sagt Meyer und ergänzt: „Wir danken allen, die uns mit ihren Kleiderspenden dabei geholfen haben.“

ale

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung