Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Letzte Hoffnung: Peter Zwegat

Peine-Telgte Letzte Hoffnung: Peter Zwegat

Ist es Peter Zwegat, oder ist er es nicht? Zahlreiche Peiner haben sich in den vergangen Tagen gewundert, denn Deutschlands bekanntester TV-Schuldnerberater dreht derzeit hier für RTL. Er hilft einer überschuldeten Familie, die in Telgte lebt.

Voriger Artikel
Netzwerk: Gemeinsam stärker sein
Nächster Artikel
Taufe für feuerroten Vierbeiner

RTL-Schuldnerberater Peter Zwegat versucht, die hohen Schulden der Telgter Familie herunterzufahren.

Quelle: rtl

Peine-Telgte . Grauer Anzug, schwarze Aktentasche, scharfer Blick: Verwundert haben sich einige Telgter die Augen gerieben, als plötzlich Schuldnerberater Peter Zwegat, bekannt aus der RTL-Sendung „Raus aus den Schulden“, in der Bäckerei eines Telgter Supermarktes aufgetaucht ist. Eine Verkäuferin sagt: „Ich habe Zwegat sofort erkannt. Er ist genauso höflich wie im Fernsehen, und hat sich einen Kaffee und ein Amerikaner-Gebäck geholt.“ Danach habe der 60-Jährige mit seinem Kamera-Team noch draußen eine Zigarette geraucht. Der Fernseh-Star wurde auch schon von Peinern bei Filmaufnahmen im Kreishaus, in der Arbeitsagentur und an der Vöhrumer Straße entdeckt.

Was macht Zwegat in Peine? Er hilft nach RTL-Informationen erneut einer verschuldeten Peiner Familie, die namentlich nicht genannt werden möchte. Zwegat ist die letzte Hoffnung. Die Telgter haben 2008 ein Motorrad-Geschäft mit Werkstatt in der Lüneburger Heide eröffnet. Der Sohn macht im Betrieb eine Ausbildung, und auch die Tochter arbeitet auf 400-Euro-Basis.

Der Hauptkundenstamm besteht aus britischen Soldaten. Doch als die nach Afghanistan versetzt werden, brechen die Umsätze dramatisch ein. Dann wird der Familienvater auch noch Opfer eines Verkehrsunfalls.

Die Umsatzeinbrüche kann die Familie nicht verkraften. Der Sohn ist seit Monaten ohne Ausbildungsplatz, und auch die Tochter verliert durch die Pleite ihrer Eltern ihren Job. Um wenigstens etwas Geld in die Kasse zu holen, nimmt die Mutter mehrere Putzjobs an. Doch das Geld reicht hinten und vorne nicht.

Mittlerweile steckt der Vater in einem Insolvenzverfahren. Schuld sind die Krankenkassen, die auf Beiträge warten, und deshalb das Insolvenzverfahren eröffnet haben. Die Zwangsversteigerung des Hauses der Familie ist auch bereits angekündigt. Insgesamt hat die Familie laut RTL Schulden in Höhe von knapp 360 000 Euro. Peter Zwegat will den Telgtern aus der Misere helfen.
Die RTL-Sendung wird am Mittwoch, 19. Mai, ab 21.15 Uhr ausgestrahlt.

Thomas Kröger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung