Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Lerchenfenster

Schmedenstedt Lerchenfenster

Vor allem die Bruterfolge von Feldlerchen sollen mit dem Förderprogramm Lerchenfenster erhöht werden. Profitieren können aber auch Rebhühner, Goldammer oder Kiebitze. Ein Lerchenfenster wird mitten in einen Acker gesetzt und ist etwa 20 Quadratmeter groß. Im Saum der Freifläche verbergen Feldlerchen ihr Nest in einer Mulde, um es vor Beutevögeln oder Füchsen zu schützen.

Peine-Schmedenstedt. Mehr als 3500 Lerchenfenster gibt es in Niedersachsen. Rund um Schmedenstedt haben die Landwirte der Betriebsgemeinschaft Warup 26 Fenster angelegt. Pro Einheit gibt es eine Fördersumme von zehn Euro. Landwirt Friedrich-Wilhelm Burgdorf sagt: „Das deckt ungefähr die Kosten und den verlorenen Ertrag, den wir mit dieser Fläche erwirtschaften können.“ Bei Böden mit den besten Werten sei das Fördergeld nicht ganz kostendeckend.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung