Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit im Landkreis

Arbeitslosenquote Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit im Landkreis

Im Januar verzeichnete die Agentur für Arbeit Hildesheim auf dem Peiner Arbeitsmarkt einen leichten Anstieg der Arbeitslosenzahlen. Die Anzahl der Erwerbslosen hat sich von Dezember auf Januar um 162 auf 3990 Personen erhöht. Das waren 92 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr.

Voriger Artikel
„Feuriger Liebhaber“ in den Festsälen
Nächster Artikel
Modellversuch: Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen

Wegen der kalten Temperaturen im Januar hat sich die Zahl der Arbeitslosen im Kreis Peine leicht erhöht.

Quelle: dpa

Peine. Die Arbeitslosenquote betrug im Januar 5,7 Prozent, vor einem Jahr belief sie sich auf 5,6 Prozent. Dies geht aus dem am gestrigen Dienstag vorgelegten Monatsbericht der für Peine zuständigen Agentur für Arbeit in Hildesheim hervor.

„Dass die Temperaturen fast alle Bautätigkeiten in Hildesheim, Alfeld und Peine zum Erliegen gebracht haben und damit Hauptursache für den Anstieg der Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk sind, lässt sich daran ablesen, dass Männer mit 498 Neuzugängen im Januar genau doppelt so oft von Arbeitslosigkeit betroffen waren wie Frauen, die mit 249 Betroffenen am saisonal bedingten Anstieg der Arbeitslosigkeit beteiligt waren“, so Horst Karrasch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hildesheim.

In Peine waren 103 (4,8 Prozent) Neuzugänge bei den Männern zu verzeichnen. Bei den Frauen waren es nur 59 (3,5 Prozent). Auch stieg im Januar die Zahl der Jugendlichen ohne Arbeit um 33 (7,6 Prozent) auf 437 gegenüber dem Dezember. Positives gab es bei den Langzeitarbeitslosen zu melden, die Zahlen sanken um acht (0,7 Prozent) auf 1.067 gegenüber Dezember.

Der Bestand an gemeldeten freien Arbeitsstellen im Januar beträgt 625, das sind sechs Stellen mehr als im Dezember, aber sieben Stellen weniger als im Januar 2016. 142 neue Arbeitsstellen meldeten Arbeitgeber im Januar, vier mehr als im vergangenen Jahr.

  • Weitere Infos gibt es unter der Telefonnummer 0800/ 4555520 (Arbeitgeberservice).

lak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Freischießen 2017 - Bunter Umzug 2

Freischießen 2017: Der bunte Umzug machte Halt auf dem PAZ-Verlagshof - Bei der Wahl der Kostüme war der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Das wichtigste war doch: Spaß haben und sich einmal im Jahr gehen lassen.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung