Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Landratskandidaten sprachen über faire Arbeitsbedingungen

Peine Landratskandidaten sprachen über faire Arbeitsbedingungen

Peine. Beim Wahlforum des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) saßen die vier Landratskandidaten für den Kreis Peine zusammen auf dem Podium: Franz Einhaus (SPD), Dr. Burkhard Budde (CDU), Heiko Sachtleben (Grüne) und Dieter Samieske (Linke).

Voriger Artikel
Angeklagter (18) bekommt noch eine letzte Chance
Nächster Artikel
Fußgängerzone: Saemann will mehr Spielgeräte

Die Kandidaten (von links): Dr. Burkhard Budde, Franz Einhaus, Heiko Sachtleben und Dieter Samieske.

Quelle: Antje Ehlers

Ein Thema war, wie Arbeit zu fairen Bedingungen in Peine gestaltet werden könne. „Eine große Rolle spielt hierbei die Wirtschaftsförderung, die allerdings von den Kommunen abhängig ist. Als Landrat hat man kaum Einfluss“, fasste es Landrat Einhaus zusammen. Für Budde zählt auch dazu, dass Arbeit „sinnerfüllt sein muss, nur so seien Innovationen möglich“.

Sachtleben legte das Augenmerk dabei auf den Erhalt und Ausbau der mittelständischen Betriebe der Region. Für Samieske ist Bildung eine wichtige Grundlage - er forderte sogar, „Peine zur Bildungshauptstadt Deutschlands weiter zu entwickeln“.

Die weiteren Themen waren die Integration von Langzeitarbeitslosen sowie das Umgehen mit der AfD, sofern diese in Gremien gewählt werden sollten. Einhellige Meinung war, dass nur ein Umgang nach rechtsstaatlichen Normen zugelassen werde. Dabei sei eine Bildungsoffensive notwendig, um ein Erkennen von Ideologien zu ermöglichen. Eine Ausgrenzung allein genüge nicht.

Zum Thema Langzeitarbeitslosigkeit wurde ein Perspektiv-Wechsel gefordert, der den Blick auf den Einzelnen Menschen und seine Möglichkeiten richte. Der Ausbau des sozialen Arbeitsmarktes sei wichtig, aber abhängig von Fördergeld.

Im Anschluss hatten die etwa 30 Gäste die Gelegenheit, Fragen an die Kandidaten zu stellen. Dabei ging es unter anderem um möglichen Fusionen der Peiner Stahlindustrie mit anderen Unternehmen - und es wurde eine Kernaussage zu weiteren möglichen Fusionen des Landkreises gefordert.

Von Antje Ehlers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Lafferder Markt 2016
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung