Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Landeswettbewerb „Ab in die Mitte“: Peine bewirbt sich mit Smiley-Aktion und Co.

Peine Landeswettbewerb „Ab in die Mitte“: Peine bewirbt sich mit Smiley-Aktion und Co.

Peine. Schafft es Peine, beim Landeswettbewerb „Ab in die Mitte“ (siehe Info) zu überzeugen und sich somit einen finanziellen Zuschuss für geplante Aktionen zur Belebung der Innenstadt zu sichern? Gestern stellten die Verantwortlichen ihr Konzept im Rathaus vor - im Februar gibt eine Jury die Gewinner bekannt.

Voriger Artikel
Bundestagsabgeordneter Hubertus Heil warb für Koalitionsvertrag mit der CDU
Nächster Artikel
Autobrand in Stederdorf: Taxi ging in Flammen auf

Ole Siegel, Thomas Severin und Michael Kessler (v.l.) sind vom Konzept für „Ab in die Mitte 2014“ überzeugt.

Quelle: ck

Als Thema für 2014 hat Peine Marketing als Projektkoordinator „Gefahr durch den Online-Handel“ gewählt. Mit verschiedenen Veranstaltungen im Zentrum sollen die „Multifunktionalität des ansässigen Einzelhandels gezeigt, die Erlebnisqualität gesteigert und dadurch die Verweildauer der City-Besucher erhöht“ werden, erklärte Peine-Marketing-Geschäftsführer Thomas Severin.

Wichtig sei aber auch, das Zusammenspiel von Online- und dem hiesigen Einzelhandel zu fördern, sagte Bürgermeister Michael Kessler. Und Ole Siegel von der Citygemeinschaft pflichtete bei: „Das Internet wird als zweites Standbein für Einzelhändler immer wichtiger.“ Angedacht sei daher ein „Schaufenster der Woche“ im Web. Attraktive Angebote und Produkte der Peiner Händler sollen dort vorgestellt werden.

Zum Motto „Peine l@chelt“ bewirbt sich die Stadt beim Wettbewerb mit zahlreichen Aktionen vom 9. August bis zum 28. September 2014. Das freundliche Miteinander soll dabei als roter Faden erkennbar sein. Als Auftakt ist etwa ein Frühstücks-Shopping mit „Tischlein deck dich“ auf dem Marktplatz geplant mit weiteren thematisch passenden Programmpunkten. Zudem sollen Kunden nach ihrem Einkauf Smiley-Aufkleber erhalten. Sind sie zufrieden mit Service und Qualität, können sie die Sticker auf Tafeln im Innenstadtbereich kleben. Dass es Preiskracher nicht nur im Netz gibt, soll der „Schn@pp-chenmarkt“ zeigen. Dabei werde ein besonderer Service angeboten: Taschen zum Parkplatz Tragen. Als sogenannter Ab-in-die-Mitte-Tag ist der Eulenmarkt-Sonnabend angedacht. Einzelne und Gruppen sollen dazu animiert werden, gemeinsam musizierend durch die Innenstadt zu ziehen.

ck

Info: Wettbewerb „Ab in die Mitte“

Mit dem Projekt „Ab in die Mitte“ möchte das Land Niedersachsen gemeinsam mit der privaten Wirtschaft neue Anreize schaffen zur Stadtentwicklung und der Förderung sowie Belebung von Ortszentren. Städte und Ortschaften können sich zu einem frei gewählten Thema beim Wettbewerb anmelden und legen ein hierzu passendes Konzept zur Umsetzung binnen sechs Wochen mit sieben Aktionstagen vor. Unter den bislang pro Wettbewerbsjahr etwa 50 bis 60 Teilnehmern entscheidet sich eine Jury für acht bis elf Städte, deren Aktionskosten dann zur Hälfte vom Land getragen werden. Peine zählte bereits dreimal zu den Gewinnern.

ck

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung