Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Landberatung: Sturmschäden und Stickstoff-Dünger

Peine Landberatung: Sturmschäden und Stickstoff-Dünger

Peiner Landwirte zog es zur Mitgliederversammlung der Landberatung Peine: Rund 50 Gäste kamen im Peiner Schützenhaus zusammen, um unter anderem Jens Grube, Fachberater der Firma Yara, zu hören, der zum Thema „Höchsterträge trotz neuer Düngeverordnung - geht das?“ einen interessanten Vortrag hielt.

Voriger Artikel
Kreismusikschule: Büro nun am Rosenhagen
Nächster Artikel
Polizei meldet mehrere Einbrüche

Rund 50 Mitglieder der Landberatung Peine trafen sich zur Versammlung im Schützenhaus Peine.

Quelle: ju

Peine. „Ich hätte gern noch ein paar mehr Gäste begrüßt“, sagte Geschäftsführer Hans-Jürgen Sehle in seiner Begrüßung. „Aber heute haben sich leider einige Termine überschnitten“. Im Anschluss gab der Vorstand einen Überblick über seine Arbeit und die Berater berichteten über ihre Tätigkeiten. Unter anderem war die Witterung in 2015 Thema, die mit einem trockenen Jahresbeginn den Landwirten schwer zu Schaffen machte. Und auch der Sturm im Juli habe viele Landwirte getroffen - Maispflanzen knickten um, Felder wurden stellenweise stark zerstört.

Auf großes Interesse stieß aber vor allem der Vortrag des Gastredners Jens Grube von der Firma Yara. „Der Gesetzgeber begrenzt über die neue Düngeverordnung die Menge des einsetzbaren Stickstoffs. Um Ertrags- und Qualitätsbußen möglichst gering zu halten, müssen alle Möglichkeiten zur Optimierung der Stickstoffdüngung genutzt werden“, erklärte der Experte. „Um der neuen Düngeverordnung gerecht zu werden, muss die Stickstoff-Effizienz im Mittel 95 Prozent betragen.“ Laut Thünen-Institut für ländliche Räume liege die mittlere Stickstoff-Effizienz gesamtdeutsch bei aktuell 55 Prozent. In den vergangenen 20 Jahren habe sich diese damit von ehemals 30 Prozent nur langsam verbessert.

Weiter ging Grube unter anderem auf Themen wie Stickstoff-Formen, Stickstoff-Platzierungen und Nitrifikationshemmer ein. Zudem stellte er Ergebnisse des umfangreichen Versuchswesens der Yara vor. Besonders interessant: Grube berichtete über Erfahrungen mit der Stickstoffdüngung von Sommerbraugerste mithilfe des Hydro N Testers. „Wir freuen uns, dass wir Herrn Grube als Gastredner gewinnen konnten“, so Henning Bartels vom Vorstand. „Das Düngerecht in der Landwirtsschaft steht vor einer Neuordnung. Es ist schön, dass Herr Grube sein Wissen auf diesem Gebiet an uns weitergibt.“

ju

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Abriss der alten Sparkasse in Vöhrum
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung