Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ladendieb zu Haftstrafe verurteilt

Peine Ladendieb zu Haftstrafe verurteilt

Peine. Am Freitag vergangener Woche wurde in Peine, Breite Straße, ein 30-jähriger Mann aus dem Landkreis Holzminden, der als Flüchtling in Deutschland lebt, bei einem Ladendiebstahl in einer Parfümerie von einem Detektiv beobachtet. Der Mann wurde festgenommen und zu einer sechsmonatigen Haftstrafe verurteilt.

Voriger Artikel
Städtebauförderung: 1,7 Millionen Euro für Peine
Nächster Artikel
Donnerstag wieder Streik - Kitas dicht

Der Detektiv verfolgte den Mann und konnte ihn bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei, obwohl er sich als renitent erwies, festhalten.

Die Polizei nahm den Mann mit zur Wache, wo sich bei der Überprüfung der Personalien herausstellte, dass der Albaner bereits mehrfach einschlägig in Erscheinung getreten war. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde der Mann dem Amtsgericht in Peine vorgeführt, wo  ein Richter einen Haftbefehl gegen den Mann erließ.

Die Verhandlung zu diesem beschleunigten Verfahren fand am Montagnachmittag statt. Hier wurde der 30-Jährige zu einer Haftstrafe von sechs Monaten verurteilt, wobei sicherlich auch eine Rolle gespielt hat, dass der Mann vor ca. 3 Wochen bereits vom Amtsgericht in Wolfsburg eine Haftstrafe von drei Monaten auf Bewährung erhalten hatte, die ihn jedoch nicht beeindruckt zu haben schien.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung