Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Kurioser Diebstahl: Ampel-Drücker gestohlen

Peine Kurioser Diebstahl: Ampel-Drücker gestohlen

Peine/Stederdorf. In einem kuriosen Diebstahl-Fall ermittelt die Polizei: Unbekannte haben Abdeckungen von Fußgänger-Anforderungstasten an Ampeln gestohlen. Sieben Fälle wurden am Dienstag angezeigt. Schon am gleichen Tag waren Monteure der Firma Siemens vor Ort, um den Schaden zu beseitigen.

Voriger Artikel
Pfeiffer sprach über Jungen-Leistungskrise
Nächster Artikel
Peiner Träger: Betriebsrat gegen massive Stellenstreichung

Unbekannte stahlen sieben Abdeckungen der Abruftasten an Fußgänger-Ampeln. Der Schaden ist wieder behoben.

Quelle: pif

Sieben der Abdeckungen an den Ampel-Drückern wurden gestohlen. Schaden inklusive Reparatur: 1000Euro je Abdeckung, also zusammen: 7000Euro. Tatorte waren die Ampelanlagen an der Kreuzung Peiner Straße und Dieselstraße sowie die Kreuzung Eschenstraße und Schwarzer Weg und der Abzweig Celler Straße vom Schwarzen Weg.

„Da mit den Abdeckungen niemand etwas anfangen kann, gehen wir von Vandalismus als Hintergrund für den Diebstahl aus“, sagte Peines Kripo-Chef Michael Sock. Da die Abdeckungen verschwunden seien, ermittele die Polizei wegen Diebstahl.

Sock sagte: „Solche Beschädigungen kommen selten, in dieser Fülle habe ich das noch nie erlebt.“ Da die Tatzeit zwischen Montag, 20Uhr, und Dienstag, 6.55Uhr, liegt, sei nicht auszuschließen, dass Heimkehrer vom Stederdorfer Schützenfest für den Schaden verantwortlich sind.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung