Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Kunstpfad: Die achte Ausführung folgt am kommenden Wochenende

Kreis Peine Kunstpfad: Die achte Ausführung folgt am kommenden Wochenende

Kreis Peine. Kunstvoll wird es am kommenden Wochenende, 26. und 27. April, an vielen Orten im Kreisgebiet. Zum achten Mal lädt dann der Peiner Kunstpfad Kulturinteressierte ein, Gemälde, Skulpturen und mehr zu betrachten und mit Künstlern und Ausstellern ins Gespräch zu kommen. Jeweils von 11 bis 18 Uhr haben die teilnehmenden Galerien, Museen und Ausstellungsorte geöffnet.

Voriger Artikel
Katholische Kirchengemeinde: Kupferdiebe schlugen über Ostern zu
Nächster Artikel
Spielmannszug vom MTV Stederdorf gibt Konzert im Gasthaus „Zur Sonne“
Quelle: oh

Hier ein Überblick:

Reinhard Carl zeigt seine vielseitigen Bilder bei Brillen Wichmann in der Breiten Straße 18 in Peine .

Im Peiner Forum, Winkel 30 in Peine , erwartet die Besucher die Ausstellung „inspiration“ mit Bildern der Diplom-Grafikdesignerin Lilo Schmidt-Wiedenroth .

Die Produzentengalerie Giftgötze, Breite Straße 21 in Woltwiesche , zeigt Videoinstallationen und Filmclips des Filmemachers Paul Kowalski aus Hannover. Ebenso ist die Gadenstedterin Stefanie Pape mit Rauminstallationen vertreten. Die Galerie kündigt ein Gesamtkunstwerk an.

Malgorzata Konwerska und Jerzy Joachimiak stellen im Peine r Kreismuseum an der Stederdorfer Straße 17 Zeichnungen und Skulpturen aus.

„Treibgut und Steinzeug“ nennt sich die Sammlung aus Grafiken und Keramiken, die Anke Dominik-Unruh im Kultur Verein Ilsede , Ilseder Hütte 4, zeigt.

Im Kunsthof Mehrum , Hauptstraße 47, lautet das Motto „endless summer - Landschaften zwischen Intuition und Konzeption“. Schirin Fatemi spezialisiert sich auf Malerei und Radierung, Michaela Hanemann beschäftigt sich in ihrer Installation mit der Rose.

„Kunst zwischen Sofa und Kinosessel“ ist im Kunstraum Malerhof Voigtholz , Eichkamp 9, geboten. Dazu gehören Installationen sowie Video- und Filmarbeiten von Deborah Uhde . Jens Isensee hat zusätzlich zu diesem Repertoire Skulpturen in seine Schaffensliste aufgenommen.

Helga Gürke hat zum Thema „Bunte Bilder“ Ölgemälde gefertigt und sich der experimentellen Malerei sowie Skulpturen gewidmet. Zu sehen ist das Ergebnis im Kunsttreff Abbensen an der Neuen Straße 13.

Übrigens: Es gibt eine sogenannte Wanderkarte , auf der alle Stationen und Informationen darüber verzeichnet sind. An jedem Ausstellungsort können die Besucher sich einen Stempel auf ihre Karte geben lassen. Wer an fünf unterschiedlichen Kunst-Orten war, bekommt einen Druck der Künstlerin Fatemi geschenkt.

ck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mehrum
Michaela Hanemann inmitten ihrer Rosen-Installation vor dem Panorama San Franciscos.

Mehrum. Der Peiner Kunstpfad mit Ausstellungen an vielen Orten im Kreisgebiet steht an diesem Wochenende an. Und auch im Mehrumer Kunsthof gibt es Kreatives zu sehen. Kunsthof-Leiter Pieper Schiefer kann die beiden Künstlerinnen Schirin Fatemi und Michaela Hanemann begrüßen.

mehr

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung