Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Kulturring stellt "kleine" Reihen vor

Peine Kulturring stellt "kleine" Reihen vor

Nach der Veröffentlichung des Spielplanes 2012/2013 für die drei großen Theaterringe im Stadttheater Peiner Festsäle stellt der Kulturring das neue Programm für die beiden im "kleinen Peiner Haus", dem Forum, beheimateten Reihen vor.

Voriger Artikel
Ein Abend mit "Reineke Fuchs"
Nächster Artikel
Freunde des Klinikums: Stöhr ist Vorsitzender

Das Posaunenquartett Opus 4 gibt in Peine ein Weihnachtskonzert.

Quelle: oh

Peine . "Ich bin überzeugt, dem Publikum wieder eine spannende Konzertreihe mit tollen Einzelabenden bieten zu können", sagt Christian Hoffmann, Geschäftsführer des Kulturrings, zu diesem Angebot.lLos geht es am 9. Oktober mit den beiden renommierten Künstlern Petr Nouzovský & Barbora Plachá aus Prag und einem außergewöhnlichen Konzert mit Violoncello und Harfe.

Am 23. November schildert Justus Frantz die dramatischen Situationen "Auf Mozarts Reise nach Paris - Sein Weg in die Unabhängigkeit".

Zum "Weihnachtskonzert" lädt Opus 4, das Posaunenquartett mit Posaunisten des Gewandhausorchesters zu Leipzig am 19. Dezember ein.

 Das Ensemble der Schlesischen Kammersolisten wird am 30. Januar 2013 mit dem bekannten Pianisten und Dirigenten Christoph Soldan zu Gast im Forum sein. Auf dem Programm stehen Schuberts "Forellenquartett" und Hits aus den 60er- und 70er-Jahren.

Den Abschluss macht am 1. März 2013 das Ensemble Noisten mit seiner "Triff Klezmer Tour". Es werden neben den traditionellen jüdischen Weisen auch Elemente von Klassik, Jazz bis zu türkischer Folklore im Konzert zu finden sein.

Möglich werde so ein Angebot in Peine durch die Förderung der Augustin-Stiftung Peine und der Salzgitter AG, betont Hoffmann.

Ab sofort können Abonnements und Einzelkarten für die Konzert-Reihe bestellt werden. "Kabarett & Kleinkunst" ist dagegen so beliebt, dass es mittlerweile eine Warteliste fürs Abonnement gibt. Aber für alle Abende gibt es noch Einzelkarten, die vorbestellt werden können. Kontakt: Kartenbüro des Kulturrings Peine, Winkel 30, Telefon: 05171/15666, E-Mail: kartenverkauf@kulturring-peine.de.

wos

Kabarett & Kleinkunst

Peine . Auch „Kabarett & Kleinkunst 2012/2013“ ist eine Mischung aus bekannten Künstlern sowie – für Peine - neuen Künstlern. Den Auftakt für die Lachmuskeln macht am 27. September Horst Schroth, mehrfacher Gewinner des Deutschen Kleinkunstpreises. „Was weg ist, ist weg“ heißt sein Soloabend.

Bissig, intelligent und unterhaltsam wird der Abend mit Jens Neutag (16. November). Sein Programm „schön scharf“ ist ein niveauvolles Plädoyer gegen das Mittelmaß.

Trotz weltweiten Erfolges und Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde ist es Christian Hoffmann gelungen, die beiden Showpianisten David & Götz wieder nach Peine zu holen. Die beiden Showpianisten bereiten am 14. Dezember ein einmaliges Erlebnis.

Sein aktuelles Kabarett-Revival „Kassandra, übernehmen Sie“ stellt am 22. Februar Martin Buchholz vor. l Der Gastgeber der WDR-Kabarettsendung „Mitternachtsspitzen“, Jürgen Becker, kommt am 14. März mit seinem Programm „Der Künstler ist anwesend“ in die Fuhsestadt.

Mit einer Mischung aus Chanson, Comedy-Show und Parodie beendet Sissi Perlinger am 25. April 2013 unter dem Motto „Gönn die ´ne Auszeit. Geh zur Perlinger“ die „Kabarett & Kleinkunst“-Reihe.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

45286c78-81c5-11e7-8a9d-ecf16cf845db
Bigatest1

WartenWartenMit Blindheit per Definition geschlagen, dennoch nicht unsichtbar, präsentiere ich mich als unbeachtetes und ungeliebtes Stiefkind zeitgenössischer Literatur.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung