Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Kulturring: Neues Programm mit vielen Höhepunkten

Peine Kulturring: Neues Programm mit vielen Höhepunkten

Peine. Es ist wieder da: Druckfrisch eingetroffen ist jetzt das aktuelle Programmheft 2016/2017 des Peiner Kulturrings. Ab sofort liegt die Broschüre bei der PAZ und im Kulturring aus, später auch in vielen weiteren öffentlichen Gebäuden in der Fuhsestadt.

Voriger Artikel
A2-Auffahrten: Ab Freitagmorgen Sperrung
Nächster Artikel
Jubiläum: Kreissparkasse feierte 150. Geburtstag

Die Kulturring-Macher haben wieder für ein hochkarätiges Programm gesorgt: Carsten Winkler und Lars Trappe von der PAZ sowie Christian Hoffmann und Britta Sytnik vom Kulturring.

Quelle: Isabell Massel

Voller Stolz präsentieren die Geschäftsführer Christian Hoffmann und seine Vertreterin Britta Sytnik das neue Heft, das zusammen mit der PAZ herausgegeben wird. Sie haben es wieder geschafft, eine Bandbreite an verschiedenen Angeboten zusammenzustellen, die den Zuschauern aus dem gesamten Peiner Raum gefallen dürfte.

So kommt für musikbegeisterte Schlager-Fans die Familie Malente nach Peine. Sie versprechen beliebte Teenager-Melodien aus den 1960er-Jahren in Farbe und Stereo. Wem dieses Jahrzehnt jedoch zu schrill und bunt ist, wird eher bei dem Schauspiel „Die Wanderhure“ ganz auf seine Kosten kommen. Hierbei geht es um ein Mädchen, das einem Adligen versprochen wird. Allerdings bezichtigt dieser das Mädchen der Hurerei, was grausame Folgen nach sich zieht.

Wer lieber auf Comedy zurückgreifen möchte, sollte sich schon jetzt Tickets für den Auftritt von Jasmin Wagner sichern. In dem Stück Tussiterror geht es nämlich um vier Frauen, die sich an einem Abend alles erlauben: kalorienreiche Riesen-Portionen Pommes, Träumereien, Helene-Fischer-Hits und alles, was man über Männer so tratschen und philosophieren kann.

Großer Höhepunkt sind in diesem Jahr die Künstler von Tao - The Samurai of the Drum. Bislang konnte das japanische Trommel-Ensemble Millionen Zuschauer bei Gastspielen weltweit begeistern - auch in Peine waren die Meister der Trommel-Musik zu Gast. Hierbei waren stehende Ovationen wirklich angebracht.

Tao verbindet in einer perfekten Performance die jahrhundertealte, überlieferte Wadaiko-Kunst mit Elementen der Pop-Musik, eingebunden in eine minutiös darauf abgestimmte Choreografie.

mgb

Hier können Sie das Programm online lesen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung