Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Kreiswettbewerbe der Jugendfeuerwehren

Vöhrum Kreiswettbewerbe der Jugendfeuerwehren

Vöhrum. „Erstes Rohr, Wasser marsch!“, heißt es am kommenden Sonntag, wenn die Jugendfeuerwehren des Landkreises Peine auf dem Sportgelände der Berufsbildenden Schulen (BBS) in Vöhrum ihre Wettbewerbe abhalten.

Voriger Artikel
Beamter sah sich Kinderpornos an: 6300 Euro Strafe
Nächster Artikel
A 2: Neue Tempo-Anzeigen werden ab Montag aufgestellt

Für den Feuerwehr-Nachwuchs finden am Sonntag die Kreiswettbewerben statt.

Quelle: A

„Nachdem die Wettbewerbe 2013 wegen des starken Regens kurzfristig ausfielen, ist es wichtig, dass sie diesmal stattfinden“, sagt Daniel Wurzler, Fachbereichsleiter Wettbewerbe der Kreisjugendfeuerwehr. Denn: „Die Kinder wollen präsentieren, was sie gelernt haben.“

Die Kreiswettbewerbe sind eine Gemeinschaftsaktion der Gemeindejugendfeuerwehren. „So kümmern sich zum Beispiel Lahstedt und Hohenhameln um den Aufbau des Übungsplatzes für den Löschangriff, Vechelde organisiert den Staffellauf“, sagt Wurzler. Die Verpflegung der 40 teilnehmenden Gruppen und der Zuschauer übernehmen die übrigen Gemeinden. Wenn ab 9 Uhr die Jugendfeuerwehren mit ihren Übungen beginnen, geht es nicht nur darum, den Besten zu finden. „Wichtig ist auch der Austausch untereinander und das Miteinander. Viele kennen sich aus der Schule und freuen sich auf einen gemeinsamen Tag. Das gilt auch für die Gruppenleiter und Betreuer“, sagt Wurzler.

Einem Teil der Jugendfeuerwehren, je nach Teilnehmerzahl meistens fünf Gruppen, ermöglichen die Kreiswettbewerbe die Teilnahme an den Bezirkswettbewerben. „Etwa drei Viertel treten in den Wettbewerb, um ihren Wissensstand zu vergleichen und sich mit Freunden zu messen. Ein Viertel investiert mehr Zeit in die Übungen und hat Ambitionen, sich auf übergeordneter Ebene zu messen“, erklärt der Wettbewerbsleiter, der auch Jugendfeuerwehrwart der Kernstadt ist.

Wurzler nennt das Ziel: „Dabei sein und Spaß haben. Wenn wir mit der Kernstadt jedoch weiterkommen, ist das auch okay.“ Er verstehe aber gut das Engagement der ambitionierten Wehren. Solange die Kinder nicht gedrillt würden und es ihnen Spaß mache, sei das in Ordnung. Bei der Siegerehrung, etwa ab 14 Uhr, wird bekanntgegeben, wer sich für den Bezirkswettbewerb qualifiziert hat.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung